Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.196
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Diebstahl von Turnschuhen

| 07.06.2018 13:47 |
Preis: 35,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ingo Bordasch


Hallo und guten Tag,

habe am 08.03.18 Sportschuhe aus einer Turnhalle gestohlen (bin Schuh-Fetischist). Ich wurde gesehen und angezeigt, was ich aber nicht wusste. Am 24.05.18 hatte ich eine Hausdurchsuchung. Ich habe die Schuhe sofort rausgegeben, ohne dass eine Durchsuchung stattgefunden hat und habe alles zugegeben. Ein Anwalt habe ich nicht eingeschaltet. Die schuhe sollten einen Wert von 300 Euro haben, da sie Einlagen gehabt hätten. Ich hatte aber keine Einlagen und weiss auch nicht, was ich da jetzt tun soll. Die Schuhe selbst kosten ca. 150 Euro.
Was erwartet mich jetzt für eine Strafe? Ich habe Angst vor einer hohen Geldstrafe oder ähnliches. Kommt das ins Führungszeugnis, Bundeszentralregister und wie lange bleibt eine Straftat im Führungszeugnis bzw. Bundeszentralregister stehen?
Ich bin finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet und kann von daher nur 35 Euro bieten.

Danke für eine Rückantwort

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie nicht strafrechtlich vorbelastet sind, also es keine Verurteilungen oder Ermittlungsverfahren wegen Eigentumsdelikten gibt, ist die Chance groß, dass das Verfahren eingestellt wird, ggf. gegen Zahlung eines geringen dreistelligen Geldbetrages; ggf. sollten Sie einen Rechtsanwalt mit Ihrer Verteidigung beauftragen.

Ein Eintragung ins Bundeszentralregister erfolgt nur, wenn es zu einer Verurteilung kommt. In ein polizeiliches Führungszeugnis werden Geldstrafen ab 90 Tagessätzen sowie Freiheitsstrafen von mehr als drei Monaten aufgenommen.

Eintragungen im Bundeszentralregister werden nach fünf Jahren gelöscht bei Verurteilungen zu Geldstrafe von weniger als 90 Tagessätzen und zu Freiheitsstrafen von weniger als drei Monaten, wenn im Register keine weitere Strafe eingetragen ist.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe Ihnen, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, einen ersten rechtlichen Überblick verschafft zu haben.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.

Bewertung des Fragestellers 09.06.2018 | 17:25

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 09.06.2018 4,4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65472 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,0/5,0
Die Frage war wohl nicht eindeutig gestellt, mit der Nachfrage wurde dann aber ein gutes Ergebnis erzielt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit der Antwort sehr zufrieden, zumal diese innerhalb kürzester Zeit vorlag. Bei weiteren Fragen werde ich gerne wieder die Leistungen des RA Herrn Schröter in Anspruch nehmen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach nur dankbar... ...
FRAGESTELLER