Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Diebstahl Geld

| 29.09.2018 23:08 |
Preis: 47,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


12:40
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe in der Finanzbuchhaltung gearbeitet, mittlerweile bin ich in einem neuen Arbeitsverhältnis. Nun kam heraus, dass ich in den letzten 10 Monaten mehrfach mich dazu hinreißen lassen hab, Geld an mich selber zu überweisen. Insgesamt ca. 6000€. Ich weiß dass es dumm war. Ich habe heute den Brief meines ehemaligen Ag bekommen, in dem sie mich auffordern dass Geld zurück zu zahlen und mich darüber informieren, dass sie Strafanzeige stellen werden. Ich habe direkt per e-mail geschrieben, dass es mir sehr leid tut und ich weiß, dass es falsch war. Ich natürlich das Geld auch zurück zahle und ob es nicht die Möglichkeit gäbe, auf diese Anzeige zu verzichten. Nun ist es so, dass ich derzeit auch schwanger bin und bereits ein Kind habe. Ich habe nun sehr Angst was auf mich zukommt. Was kann denn im schlimmsten Fall passieren? Ich habe keine vorherigen vergehen bzw. Vorstrafen.
29.09.2018 | 23:31

Antwort

von


(1848)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerln,

im schlimmsten Fall würden Sie eine Strafe von ca 2-3 Netto Monatsgehältern bekommen, würden allerings als nicht vorbestraft gelten.

Wenn Sie das Geld allerdings zurückzahlen, und möglichst schnell, könnte das Verfahren auch gegen Sie ohne Strafe eingestellt werden oder gegen eine Geldauflage von ca. einem Netto Monatsgehalt.

Wichtig ist nur, dass Sie die Schulden schnellstmöglich zurückzahlen.

Eine anwaltliche Verteidigung würde pauschal 458,00 Euro kosten.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 30.09.2018 | 05:03

Vielen Dank für Ihre Antwort. Das heißt mein Führungszeugnis bleibt davon unberührt?
Ich werde nun schnellst möglich die Schulen zurück zahlen. Sollte ich anwaltliche Hilfe benötigen, werde ich mich mit ihnen im Verbindung setzen.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 30.09.2018 | 12:40

Sehr geehrte Fragestellerin,

das Führungszeugnis bleibt unberührt, in jedem Fall.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Strafanzeige stellen

Sie sind Opfer einer Straftat geworden oder haben eine Straftat beobachtet und möchten das anzeigen? Nutzen Sie unser interaktives Muster.

Jetzt Strafanzeige stellen
Bewertung des Fragestellers 02.10.2018 | 07:05

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.10.2018
5/5,0

ANTWORT VON

(1848)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht