Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Deutsche Telecom AG/ Mahnung


13.01.2007 00:33 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Anwälte,
ich habe Ärger mit der Telecom AG. Im Monat Aug.2006 habe ich die letzte Rechnung der Telecom AG erhalten,danach habe ich zu einem anderem Anbieter gewechselt. Diese letzte Rechnung erschien mir unverhältnismäßig hoch. Daraufhin habe ich ein Schreiben an die Telecom in Kiel verfasst, indem ich die Rechnung in Kopie beigefügt, die einzelnen Punkte die ich nicht nachvollziehen kann markiert. Da ich nach drei Wochen keine Antwort bekam, habe ich dort angerufen. Ich bekam lapidar zur Antwort, dass nach 80 Tagen die Daten gelöscht werden, ich muss zahlen, es hätte schon alles seine Richtigkeit. Auf meinen Einwand, ich hätte ein Schreiben geschickt, mit Kopie der Rechnung,wurde mir gesagt, dass kein Schreiben vorliegt. Daraufhin schickte ich am 18.12.2006 ein Einschreiben mit Rückschein; Inhalt: Ich bat um Aufklärung der von mir bezweifelten Punkte auf der Rechnung. Heute bekomme ich Post von Rechtsanwälten der Telecom AG, es wird mir ohne auf mein Schreiben ( Widerspruch d. Rechnung),einzugehen, ein Zwangsvollstreckungsverfahren angedroht.
1. Ist dieses Vorgehen Rechtens?
2. Habe ich überhaupt ein Recht darauf, dass die Telecom meine Einwände bezügl. der Rechnung, es handelt sich in diesem Fall um 256,75 €,eingeht?

Mit freundlichen Grüßen
13.01.2007 | 00:57

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Sie haben grundsätzlich keinen Anspruch darauf, daß die Telekom auf Ihre Einwände eingeht. Dennoch war Ihr Vorgehen grundsätzlich rechtmäßig, sogar geboten, wenn die Unstimmigkeiten tatsächlich zutreffen.

Üblicherweise enthalten die AGB der Telecom eine Regelung, daß Rechnungen, denen nicht binnen einiger Wochen widersprochen wird, als vom Kunden genehmigt gelten. Daher war es geboten, Einwände zu erheben.

Das die Kollegen Ihnen gleich mit der Zwangsvollstreckung drohen, könnte daran liegen, daß der zweite Widerspruch an die Telecom gerichtet war und vermutlich noch irgendwo im Postlauf der Telecom oder der Kanzlei steckt und der erste wohl von der Telecom verloren wurde. Die Zwangsvollstreckung kann übrigens erst nach Durchführung eines Mahnverfahrens erfolgen.

Ich rege an, den Sachverhalt der gegnerischen Kanzlei zu schildern und Kopien der Einwendungen beizulegen. Da rechtliche Mittel gegen Sie bereits angedroht wurden, wäre zu überlegen, einen örtlichen Kollegen Ihres Vertrauens hinzuzuziehen. Dies sollte spätestens bei Zugang des Mahnbescheides erfolgen.

Bitte benutzen SIe bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten von Informationen kann die Beurteilung radikal verändern. Auch stellt die Beurteilung lediglich eine erste rechtliche Orientierung dar.


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER