Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Deutsche Krankenversicherung für im Ausland lebende Ehepartner?

04.07.2014 11:20 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Hallo,

meine Frau lebt beruflich bedingt in der Schweiz und ist dort seitdem auch gesetzlich krankenversichert. Ihre deutsche gesetzliche KV ruht seitdem. Ich lebe weiterhin in Deutschland und bin hier gesetzlich krankenversichert.

Meine Frau ist nun schwanger geworden und möchte gerne wegen der Nähe zur Familie in Deutschland das Kind zur Welt bringen und auch Kurse, Vorsorgeuntersuchungen etc hier in Deutschland in Anspruch nehmen. Dies scheint jedoch wegen der ruhenden deutschen KV nicht möglich.

Besteht die Möglichkeit über eine Zusatzversicherung diesen Leistungsanspruch zu bekommen oder könnte ich sie irgendwie über meine KV mitversichern?

Mit freundlichem Gruss
Schaefer

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Die Deutsche Krankenversicherung

Wenn Ihre Frau nicht von einem deutschen Arbeitgeber in der EU oder dem EWR entsendet worden ist, hat Ihre Frau keine deutsche Krankenversicherung.

Sie können Ihre Frau auch aus zweierlei Gründen nicht in die Familienversicherung aufnehmen.

a. Weil Ihre Frau kraft eigener Krankenversicherung nicht in die Familienversicherung kommt.

b. Ich unterstelle, dass Ihre Frau mehr als geringfügig verdient und daher die Grenze für die Familienversicherung überschritten ist.


2. Zusatzversicherung

Dies ist eine Frage, die die privatversicherungswirtschaftliche Seite betrifft.

Es gibt mehr als 100 Anbieter von Krankenzusatzversicherungen am Markt, deren Leistungsinhalte kein Anwalt kennen muss und auch nicht kennen kann.

Eine deutsche private Krankeversicherung hat im Regelfall Weltgeltung, so dass Sie Leistungen überall auf der Welt (bis zu einem gewissen Zeitraum) in Anspruch nehmen können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

3. Geltung der schweizerischen KV in der BRD

Auf der Grundlage des Freizügigkeitsabkommens zwischen der Schweiz und der EU gelten in den Beziehungen zu den EU-Mitgliedstaaten die Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr. 883/2004 und ihrer Durchführungsverordnung, der Verordnung (EG) Nr. 987/2009, seit dem 1. April 2012. Diese Verordnungen regeln die Koordinierung der Sozialversicherungssysteme in Europa.

Nach Art. 20 der VO 883/2004 muss ein Versicherter, bevor er Leistungen in einem anderen Mitgliedstaat in Anspruch nehmen will, die Genehmigung des zuständigen Trägers einholen.

Damit muss Ihre Frau sich die Genehmigung ihrer schweizer KV einholen, Leistungen in der BRD in Anspruch nehmen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69556 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Also mir hat es sehr geholfen, auch wenn man die Antworten und die Umsetzung erst durchführen muss. Aber alles in allem war es sehr gut um einen Überblick zu bekommen. Sicherlich wird es noch mehr fragen geben, aber das muss ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist ausreichend.Ich bedanke mich dafür. Mit freundlichen Grüßen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Antwort war OK, ich hatte noch eine Zusatzfrage: wenn sich Verein auflöst, kann der Vorstand als Liquidator fungieren? mfg PH ...
FRAGESTELLER