Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Deutsche Bürgerschaft für Russen aus der Krim(ehemalige Ukraine)

14.05.2021 08:31 |
Preis: 60,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Ein Deutscher verliert seine Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, wenn dieser Erwerb auf seinen Antrag erfolgt (§ 25 Abs. 1 Satz 1 StAG) und vorher keine Beibehaltungsgenehmigung erteilt wurde gemäß § 25 Abs. 2 StAG.

Hallo! Bitte können Sie mir erklären was ist jetzt in meine Situation richtig ist. Ich bin aus der Krim(Halbinsel,ursprünglich Ukraine) ich wohne schon 14 Jahre in Deutschland, vor zwei Jahren habe ich noch ein Russischen Pass (normaler Ausweis, kein Reisepass) bekommen weil- seit 2014 der Krim gehört Russland. Jetzt, es hat zwei Jahren gedauert, bekomme ich ein Deutsche Pass nach meiner Einbürgerung als Deutsche (mein ukrainischen Pass habe ich natürlich abgegeben) weil ich ja vorherige Bürgerschaft ausgeben müsste, über andere wurde nicht gefragt. Nach dem ich jetzt eine deutsche Reisepass beantragen habe die Frage von der Frau war, ob ich noch ein Pass von der andere Land habe - habe ich nein geantwortet weil ich ja noch keinen russischen Reisepass habe und ich wusste nicht wie es ist und ich habe das Russische Reisepass nicht. Aber jetzt wo ich nach Russland fliegen muss brauche ich einen Visum für Russland als Deutsche und jetzt verstehe ich das ist irgendwie komisch jetzt. Kann ich mir jetzt zum meinem Deutsche Reisepass auch einen russische Pass machen und dann ohne Visum zwischen beiden Ländern reisen? Wie kann ich in Deutschland beantragen, dass ich 2 Pässe haben kann, so dass es an der Grenze keine Probleme gibt?

Danke im voraus

14.05.2021 | 09:51

Antwort

von


(1121)
Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie haben im Einbürgerungsverfahren angegeben, nur die ukrainische Staatsangehörigkeit als ehemalige Bewohnerin der Krim zu besitzen. Das entspricht nach der Annexion der Krim auch dem Völkerrecht. Der russische Personalausweis ändert hieran nichts.

Eine Einbürgerung ist grundsätzlich nur möglich, wenn der Einbürgerungsbewerber seine vorhandenen Staatsangehörigkeiten aufgibt. Dementsprechend hatten Sie die Entlassung aus dem ukrainischen Staatsverband beantragt und erhalten.

Wenn Sie sich nun aktiv um einen russischen Nationalpass bemühen, ist dies als Erwerb einer fremden Staatsangehörigkeit zu werten. Sie verlieren dann kraft Gesetzes die deutsche Staatsangehörigkeit wieder (§ 25 Abs. 1 Satz 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes - StAG). Das können Sie verhindern, wenn Sie vorher bei der Einbürgerungsbehörde eine Beibehaltungsgenehmigung nach § 25 Abs. 2 StAG beantragen und bewilligt bekommen. Für die Beibehaltung muss es aber sehr gute Gründe geben; die lästige Einholung eines russischen Visums zum Betreten der Krim wird dafür nicht ausreichen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben, und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

ANTWORT VON

(1121)

Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Öffentliches Baurecht, Erbrecht, Ausländerrecht, Fachanwalt Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 92458 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die freundliche, kompetente und zügige Antwort auf meine Fragen. Jetzt sind wir wenigstens nicht mehr unwissend. Sehr empfehlenswert. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ganz toll und verständlich, zügig, kurz und knackig alle Fragen beantwortet. Genau die richtige Hilfe bei einer so wichtigen Angelegenheit! Danke. ...
FRAGESTELLER