Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dereliktion ungarisches Recht

| 16.08.2017 13:00 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Es gibt das Recht der "Dereliktion" an einem Grundstück in Ungarn nicht.

Hallo,

gibt es im ungarischen Recht auch die Dereliktion analog § 928 BGB: Aufgabe des Eigentums, Aneignung des Fiskus in D
oder sonst eine Möglichkeit zur Eigentumsaufgabe (Grundstück)

18.08.2017 | 16:25

Antwort

von


(88)
Kurt-Schumacher-Str. 18-20
53113 Bonn
Tel: 02 28/9 57 50 50
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Antwort lautet nein. Hierzu folgende Erläuterung:

1.
In dem Buch von Frank / Wachter (Dr. Susanne Frank und Dr. Thomas Wachter), 2. Auflage 2015, "Immobilienrecht in Europa: Zivil- und steuerrechtliche Aspekte des Erwerbs " wird für Ungarn im Kapitel 23 unter Randnummer 109 ausgeführt, dass zwar zum Recht am Eigentum in Ungarn auch das Verfügungsrecht und damit auch das Verfügungsrecht zur Aufgabe des Eigentums gehört; jedoch gilt dieses "Verfügungsrecht auf Aufgabe" für Eigentum an Immobilien wegen § 112 II ZGB (Ungarns) nicht. Es gibt- so die Autoren- das Recht der "Dereliktion" an einem Grundstück in Ungarn nicht.

2.
Hier die maßgebliche Fundstelle: https://www.google.de/search?hl=de&tbo=p&tbm=bks&q=isbn:3811440160

Ergänzend wird von den Autoren noch ausgeführt, dass es auch kein Recht auf Vernichtung der Immobilie gibt.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jochen Boehncke
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Bewertung des Fragestellers 20.08.2017 | 07:54

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 20.08.2017
5/5,0

ANTWORT VON

(88)

Kurt-Schumacher-Str. 18-20
53113 Bonn
Tel: 02 28/9 57 50 50
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Verkehrsrecht