Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Defekter Fernseher - Rücktritt vom Kaufvertrag - Schadensersatz


17.11.2016 14:51 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto



Sehr geehrte Damen und Herren,

folgender Fall ist eingetreten:

Im November 2015 kaufte ich bei einem Elektrofachmarkt einen neuen Fernseher. Es handelte sich um ein stark reduziertes Ausstellungsstück mit voller Garantie.
Dieses Gerät ist nun irreparabel defekt (Panelfehler). Es kann keine Reparatur und kein Tausch in dasselbe Modell stattfinden, da das Gerät nicht mehr auf dem Markt erhältlich ist. Vom Hersteller wurde mir ein deutlich schlechteres Modell als Austausch angeboten - dieses lehnte ich jedoch ab und wendete mich an meinen Händler. Hier wurde mir die Rücknahme des Fernsehers und die Erstattung des Kaufpreises in Form einer Gutschrift (Gutschein) angeboten - auch dies lehnte ich ab.
Für den,im letzten Jahr gezahlten Kaufpreis, kann ich mir kein gleichwertiges Gerät kaufen.
Ich bat um Nacherfüllung und Tausch in ein gleichwertiges Gerät (z.B. eines anderen Herstellers). Hierauf wurde überhaupt nicht reagiert, mir dann aber die Erstattung des Kaufpreises in Bar angeboten. (Rücktritt vom Kaufvertrag)
Wie bereits gesagt, erhalte ich hierfür aber kein gleichwertiges Gerät. Ich müsste noch einige hunderte Euro drauflegen.

Muss ich nun darauf eingehen oder habe ich noch andere Möglichkeiten? Z.B. auf die Nacherfüllung bestehen oder evtl. sogar Schadensersatz wenn ich ein vergleichbares Gerät nun woanders deutlich teurer erwerben müsste?

Vielen Dank im Voraus.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Tag,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt:

irgendwelche Gewährleistungsansprüche gegen den Händler haben Sie nur dann, wenn der Fernseher bereits bei Übergabe an Sie mangelhaft gewesen ist, vgl. § 434 BGB ... "bei Übergabe ...".

Davon ist jedoch angesichts des Zeitablaufes nicht auszugehen.

Damit bestehen, wenn überhaupt, nur Ansprüche aus einem Garantievertrag, dessen Inhalt man aber kennen müsste, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz sehe ich beim besten Willen nicht.


Mit freundlichen Grüßen


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER