Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Defekte Ware gekauft, Geldrückforderung möglich?

16.06.2007 16:14 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


Hallo, ich habe eine vespa bei ebay ersteigert. es wurde angegeben: -uneingeschränkt fahrbereit, TÜV vorhanden, Licht, Blinker usw. erscheinen uneingeschränkt zu arbeiten, springt gut an, Motor läuft und Proberunden hat der Roller problemlos hinter sich gebracht, nachdem die Vespa per spedition kam stellte ich fest: TÜV seit einem Jahr abgelaufen, Werkstatt die TÜV machen sollte stellte fest, das Motor nicht läuft und damit der verkäufer auch keine Proberunden gefahren sein kann (technisch nicht in der Lage). die reparaturkosten würden sich auf 500 - 800 Euro belaufen. Habe ich ein Umtauschrecht, da der Verkäufer schreibt: keine Garantie. Der Artikel wird so wie er ist von Privat verkauft. Das bedeutet, mit dem Auktionsgebot stimen sie zu, daß die seit dem 01.01.03 geltende Produktgarantie für gebrauchte Waren von Privat an Privat ausgeschlossen ist und Sie auf Rückgabe, Minderung, Wandelung usw. verzichten. Zu meiner Sicherheit wird die Ware daher als Bastlerobjekt oder meinetwegen auch als defekt angeboten! Muit anderen Worten; Keine Garantie auf Funktion. Der Verkäufer hat in den letzten 2 Monaten insgesamt 3 Vespas verkauft, in den vergangen Jahren ebenfalls immer wieder ganze Vespas, Ersatz- oder Kleinteile verkauft er ständig, gehe davon aus das er mit Ersatzteilen handelt und immer wieder defekte Vespas unter das Volk bringt ( mehrere negative bewertungen), bin ich in die berühmte falle getappt oder habe ich irgendwelche möglichkeiten mein geld wiederzu bekommen, ich fühle mich betrogen. Wie soll ich mich verhalten?

16.06.2007 | 20:53

Antwort

von


(1133)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Wenn die Übergabe des Vespa weniger als zwei Wochen her ist, können Sie von dem Kauf zurücktreten. Dann muß der Verkäufer Ihnen das Geld gegen Rückgabe der Vespa zurücküberweisen.

Ansonsten können Sie auch den Kauf wegen arglistiger Täuschung anfechten, da über wesentliche Eigenschaften (Verkehrsbereitschaft, TÜV) getäuscht wurde.

Bitte teilen Sie mit, wann die Vespa geliefert wurde.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Rückfrage vom Fragesteller 17.06.2007 | 10:00

hallo, die vespa wurde am 14.06.07 geliefert, nachdem der verkäufer zwei vorherige termine mit der spedition platzen lies. ist es denn mit dem rücktritt vom kauf so einfach? da ja die gewährleistung/rücknahme ausgeschlossen wurde und muss ich Formalien beachten?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17.06.2007 | 19:32

Sehr geehrte Ratsuchende,

da der Verkäufer dauernd mit Vespas und deren Ersatzteilen handelt, ist er Unternehmer. ALs solches unterliegend die Verträge dem Fernabsatzrecht. Das daraus resultierende Widerrufsrecht kann nicht durch Verträge abbedungen werden, d.h. der entsprechende Ausschluß ist nichtig.

An Formalia müssen Sie beachten, daß der Widerruf schriftlich (Einschreiben) und vor dem 28.6.2007 erfolgt. Er sollte den Kauf der Vespa nennen und das Wort Widerruf enthalten. Eine Begründung ist nicht notwendig.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

ANTWORT VON

(1133)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Dankeschön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage zum berüchtigt komplexen Erbrecht wurde sehr kompetent beantwortet – untermauert mit den relevanten §§ - hat der RA uns den Weg zum Vorgehen in der Lösung des Problems aufgezeigt und uns so die nächsten rechtssicheren ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine Antwort, die keine Erklärung braucht. Bin bereits heute dabei Ihre Ratschläge zu befolgen. Ich bedanke mich sehr für Ihre Antwort., Natürlich werde ich mich auf dem anderen Weg bei Ihnen melden. Es ist für mich eine schwere ... ...
FRAGESTELLER