Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Datenschutz vs. Urheberrecht

15.02.2009 00:20 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Hallo,

meine Frage beschäftigt sich mit der Gewichtung von Urheberrecht und Datenschutz.

Es hat jemand ein von uns erstelltes Bild auf einer Internetseite veröffentlicht. Somit wird gegen das Urheberrecht verstoßen. Allerdings ist auf der Seite kein Impressum vorhanden, sowie ist der Inhaber der Domain nicht ermittelbar. Es besteht lediglich die Möglichkeit die IP Adresse zu identifizieren wo das Bild gespeichert ist. Diese IP Adresse gehört der Keyweb AG. Also der jenige der das Urheberrecht verstößt hat bei Keyweb einen Server. Keyweb.de ist nicht der Inhaber der Seite, aber ist im Besitz der Daten des Besitzers.

Keyweb hat aber folgende Datenschutzerklärung: http://keyweb.de/keyweb/datenschutz.shtml

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es es möglich ist Keyweb zu zwingen die Daten des Urheberrechtsverletzters heraus zu geben.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Die für Sie einfachste Möglichkeit, die Daten herauszugeben oder das Foto zu entfernen, besteht darin, Keyweb selbst auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch zu nehmen und sich dabei auf die IP-Adresse zu berufen. Bei der Inanspruchnahme sollten Sie Keyweb auffordern, entweder die Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz zu erfüllen oder die Daten des Verletzers herauszugeben.

Dann wird Keyweb nichts anderes übrig bleiben, als Ihnen entweder die Daten zu geben, um sich selbst zu entlasten, oder aber Ihre Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz zu erfüllen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69672 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, präzise, sachlich - perfekt. Ganz herzlichen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Frage ausführlich beantwortet keine weitere Nachfrage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
vielen Dank für die rasche und gründliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER