Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Datenschutz für Onlineformular u. anschließende Kontaktaufnahme

29.06.2009 10:48 |
Preis: ***,00 € |

Datenschutzrecht


Guten Tag,

wir betreiben eine Internetseite für Versicherungsvergleiche.
Der Besucher, der einen kostenfreien und individuellen Versicherungsvergleich haben möchte, fordert diesen an
indem er individuelle Daten über ein Onlineformular absendet.

In diesem Onlineformular gibt er mindestens seinen Namen, den Geburtstag und die Kontaktdaten ein (Anschrift, Email und Rufnummer).

Bevor er auf den Button "Versicherungsvergleich anfordern" klickt,
muß er einen Haken setzen und bestätigen, dass er dem Datenschutz zustimmt. Das Wort Datenschutz ist gleichzeitig der Link zum Datenschutz. Ohne die Zustimmung zum Datenschutz
sind die Daten nicht zu versenden bzw. kann kein Vergleich
angefordert werden.

Meine Frage: Der Datenschutz beinhaltet zur Datenverwendung die
nachfolgende Formulierung. Reicht diese Formulierung aus, um den
Anrufer danach per Email, Post oder Telefon zu kontaktieren.

Beginn der Formulierung zur Datenverwendung:

<<Datenverwendung. Personenbezogene Daten sind gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) Einzelangaben einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person hinsichtlich persönlichen oder sachlichen Verhältnissen. Dies können neben allgemeinen Angaben wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Beruf und Bankverbindung auch sensible Daten sein. Beispiele hierzu sind Angaben über Einkommensverhältnisse, Gesundheit, etc.
Ihre persönlichen Daten verwenden wir nur zu dem Zweck, zu dem Sie uns die Daten überlassen haben und für deren Nutzung oder Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben.
Ihre persönlichen Daten unterliegen einem hohen Schutz, den wir durch technische und organisatorische Maßnahmen gewährleisten. Hierzu gehört, dass keine Datenweitergabe an Dritte erfolgt, ohne dass die Betroffenen dem zugestimmt hätten, außer gesetzliche Bestimmungen verlangen die Weitergabe.

Sofern Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite einen Versicherungsvergleich anfordern gilt: Durch das Bestätigen bzw. Anhaken der Formularbox zum Datenschutz erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre durch das Erfassungsformular anschließend übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Name, Alter, Geschlecht etc.) zum Zwecke einer Vergleichs- und/oder Angebotserstellung speichern, verarbeiten und an externe Kooperationspartner, das sind Versicherungsmakler, Mehrfachagenten, Ausschließlichkeitsvertreter und/oder Finanzdienstleister zum Zwecke der Vergleichs- und/oder Angebotserstellung weiterleiten. Die Kooperationspartner nehmen postalischen und/oder elektronischen (Email) und/oder telefonischen Kontakt zu Ihnen auf und unterstützen Sie unverbindlich und kostenfrei, die passende Versicherung zu finden.

Durch das Bestätigen bzw. Anhaken der Formularbox zum Datenschutz erklären Sie sich damit einverstanden, dass Name, Geburtsdatum und Anschrift zum Zwecke der Bonitätsprüfung verwendet und an Dritte übermittelt bzw. Wirtschaftsausünfte eingeholt werden können. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf dieser Erklärung mit Wirkung für die Zukunft gemäß TDDSG.
Sie verzichten im Falle der Datenübermittlung gegenüber den ausführenden Unternehmen auf eine gesonderte Benachrichtigung.>> Ende der Formulierung

Dies ist nur eine Passage aus dem Datenschutz. Die anderen Notwendigkeiten wie der Hinweis auf das Tracking und Verwenden von Cookies sind gegeben.

Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus.

Viele Grüße.

Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund Ihrer Informationen beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

Zunächst möchte ich Sie aber darauf hinweisen, dass dieses Forum lediglich eine erste rechtliche Orientierung bieten soll. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Sachverhaltsangaben kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen und somit zu einem anderen Ergebnis führen.

Ihre Datenschutzerklärung ist grundsätzlich so möglich. Eine Belehrung über die Speicherung und Weitergabe der Daten ist hier erfolgt.
Allerdings sollten Sie noch einige weitere Passagen aufnehmen und wenn möglich Ihre Kooperationspartner namentlich benennen.

Vorab müssen Sie im letzten Absatz das Gesetz ändern auf das Sie verweisen, das das TDDSG vom Telemediengesetz abgelöst wurde und somit nicht mehr in Kraft ist.

Des Weiteren sollten Sie z.B. aufnehmen, dass die Daten nach Erfüllung des Zwecks der Speicherung gelöscht werden. Zu einer Löschung nachdem der Zweck der Speicherung erreicht wurde, sind Sie nach § 35 BDSG verpflichtet. Hier bietet sich auch an, klarzustellen, dass die Daten nach einem Widerruf gelöscht werden. Hierzu kann die Formulierung der einschlägigen Vorschrift herangezogen werden oder auf diese verwiesen werden.

Schließlich bietet sich noch an, dass Sie in die Datenschutzerklärung selbst aufnehmen, an wen der Widerruf zu richten ist, ähnlich wie es für das Widerrufsrecht im Fernabsatzgeschäft vorgeschrieben ist.
Auch sollten Sie klarstellen, dass auch ein Widerruf gegenüber den externen Kopperationspartnern jederzeit möglich ist, so dass diese dann nicht mehr an die Interessierten herantreten.

Ich hoffe, dass meine Antworten für Sie hilfreich gewesen sind und darf zusätzlich auf die kostenfreie Nachfragefunktion verweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Götten
(Rechtsanwältin)

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71458 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ja war alles sehr gut, danke ! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort auf meine Frage war kompetent und schnell. Mein Gegner ist weiterhin bockig und will die Rechtslage nicht wahrhaben. Da wäre noch ein Verweis auf einen Gesetzestext oder Paragrafen hilfreich gewesen. Bin aber trotzdem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt war hilfsbereit, hat schnell und detailliert geantwortet und war sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER