Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Datenschutz, AGB´s, Chat vorschriften, IT Recht

| 22.07.2020 16:28 |
Preis: ***,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir sind ein junges Unternehmen, ( seit 1 Woche am Start) dass sich als Partner für, Privat / Geschäftskunden und der Transportbranche versteht.
Auf unsere Plattform bringen wir Transport Partner und Kunden mit ihrem Transport Wunsch zusammen.
Unser Hauptanliegen ist die Bündelung und das Zusammenführen von freien Laderaum und ungenutzten Fahrzeugkapazitäten, mit den verschiedensten Kundenwünschen.
Auf unserer Plattform können sich Transportanbieter und Kunden im internen Chat unterhalten (Nachrichten schreiben) es dürfen jedoch keine Kontaktdaten
(Telefonnummern, Web Adresse, etc. ) ausgetauscht werden. Beim Registrieren werden von uns automatisch generierte Namen vergeben. Erst wenn der Kunde ein Gebot annimmt, bezahlt er eine Gebühr an uns. Danach bekommen beide Vertragspartner von uns Ihre jeweiligen Kontakte per Mail um weitere Details zu besprechen. In unseren AGB`s ist es auch ausdrücklich den Nutzern untersagt, schon vor Vertragsabschluss persönliche Daten auszutauschen, da somit der Transport außerhalb unserer Seite Durchgeführt werden kann und wir dann keine Gebühr mehr bekommen würden.
Frage:
Darf ich als Inhaber der Plattform den Chat, zum Zweck der Überprüfung unsere Richtlinien, mitlesen und eventuelle Verstöße gegen die Richtlinien ( laut AGB`s, Telefonnummern etc.) im Chat entfernen. Darf ich diese Vorgehensweise auch in den AGB`s aufnehmen ? Wie Bsp.
21. Kontaktdaten

1. Den registrierten Nutzern ist es nicht gestattet, Kontaktdaten ( Telefonnummern, Webseiten, E-Mail Adressen u.ä.) im Chat , E-Mail oder weiteren Kontaktmedien zum Zwecke der Aufforderung zu Geschäftsabschlüssen außerhalb der Webseite beizufügen.

2. Wir behalten uns das Recht vor, die Rechtmäßigkeit der übermittelten Informationen zu überprüfen und die Informationen und Inhalte die nicht gestattet sind, zu entfernen.

Dieses Anliege eilt etwas, weil schon einige Kunden davon Gebrauch machen.

Mit bestem Gruß
Monty Ben

22.07.2020 | 19:10

Antwort

von


(699)
Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage der durch Sie zur Verfügung gestellten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wichtig ist vor allem, dass Sie die Einsehbarkeit dieser Daten und dieses Vorgehen in Ihren Datenschutzbestimmungen transparent machen. Eine solche Auswertung und "Zensur" dürfte auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zugänglich sein, je nachdem welche technischen Mittel Sie dazu nutzen wird auch eine Datenschutzfolgenabschätzung durchzuführen sein.

Die von Ihnen vorgeschlagene Regelung würde ich in folgender Variante benutzen:

Zitat:
21. Kontaktdaten

1. Den registrierten Nutzern ist es nicht gestattet im direkten Chat Kontaktdaten ( Telefonnummern, Webseiten, E-Mail Adressen, Postanschrift oder Nutzernamen bei anderen Plattformen u.ä.) auszutauschen.

2. Wir behalten uns das Recht vor, die Inhalte der im direkten Chat übermittelten Informationen zu überprüfen und die Informationen und Inhalte die nicht gestattet sind, zu entfernen.


Mit freundlichen Grüßen


Rückfrage vom Fragesteller 23.07.2020 | 12:31

Vielen Dank für die Antwort, eine Frage zum richtigen Verständnis,
Eine ähnliche Erläuterung muss also auch in unseren Datenschutzrichtlinien stehen?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 24.07.2020 | 07:28

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich auch Ihre Nachfrage:

Sie sollten sowohl beim Vertragsschluss als auch in Ihren Datenschutzhinweisen zum Vertrag darauf hinweisen, dass Sie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) die Chatinhalte jederzeit einsehen und Texte darin entfernen können.

Mit freundlichen Grüßen
Sonja Stadler

Bewertung des Fragestellers 24.07.2020 | 15:59

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Vielen Dank. Schnelle und Kompetente Auskunft. Weiterempfehlung mit 5 Sternen.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Sonja Stadler »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 24.07.2020
5/5,0

Vielen Dank. Schnelle und Kompetente Auskunft. Weiterempfehlung mit 5 Sternen.


ANTWORT VON

(699)

Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht