Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Darf unsere Tochter Kindesunterhalt verlangen?


22.04.2005 15:45 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Habe in Portugal geheiratet und geschieden. Wir sind alle Portugiesen. Mein ex Frau hat auf die Unterhaltungsleistung verzichten, da sie diese nicht nötig hätten. Wir sind seit 11.11.2003 geschieden, unser Tochter wird in Oktober 18 Jahre alt. Jetzt hat Sie ein Klage wegen Kindesunterhalt erhoben.
Mein frage: Darf Sie Kindesunterhalt verlangen? Welches Gesetzen gelten, Portugiese oder Deutsches? Und darf Ihre Anwalt einfach ein betrag beantragen ohne zu wissen mein lebens zustand?

MfG
FFr22

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Tag,

für die Frage des Unterhaltes ist Ihre Staatsbürgerschaft leider grundsätzlich unerheblich. Nach Art. 18 I EGBGB kommt es allein auf den gewöhnlichen Aufenthaltsort des Unterhaltsberechtigten, also desjenigen, der Ansprüche geltend macht,an. Ich gehe davon aus, daß Ihre Tochter ebenfalls in Deutschland lebt. Damit ist deutsches Recht anzuwenden.

Für die Frage, ob Sie unterhaltspflichtig sind, kommt es natürlich auf Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse und die des Kindes an. Hierzu kann ich, da Sie dazu keinerlei Angaben gemacht haben, nichts konkretes sagen. Es kann aber nicht einfach irgendein Betrag von Ihnen gefordert werden, der mit Ihrem tatsächlichen Einkommen nichts zu tun. Sie sollten einen Anwalt vor Ort aufsuchen, der mit Ihnen die Einzelheiten dann besprechen kann und Ihnen genau sagen kann, ob und wenn ja, in welcher Höhe ein Unterhaltsanspruch besteht.

Ich hoffe, ich habe Ihnen weitergeholfen. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Weiß
Rechtsanwalt und auch Fachanwalt für Arbeitsrecht
Esenser Straße 19
26603 Aurich
Tel. 04941 60 53 47
Fax 04941 60 53 48
e-mail: info@fachanwalt-aurich.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER