Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Darf der Recruiter dem Kunden meine Konditionen Offenlegen?

18.12.2019 13:15 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Hallo,

ich befinde mich aktuell in einer Diskussion mit meinem Recruiter, da ich eine Forderung nach einem höheren Stundensatz habe.
In der Diskussion hat der Recruiter den Kunden in CC genommen. Dieser hat nun Zugang zu allen Informationen, einschließlich meiner Kondition und meiner Forderung.

Im Rahmenvertrag, den ich mit dem Recruiter habe, nicht mit dem Kunden, steht aber folgender Text:

§ 8 Geheimhaltung
(1)
Die Vertragsparteien sind verpflichtet alle Informationen, die Ihnen - unabhängig vom Bestand eines Projekteinzelvertrags - von der anderen Vertragspartei im Rahmen des jeweiligen Auftrages mitgeteilt oder zugänglich gemacht wurden oder ihnen in sonstiger Weise zur Kenntnis gelangt sind, ausschließlich zur Erfüllung des Projekteinzelvertrags zu nutzen und im Übrigen geheim zu halten und nicht zu verwerten. Diese Verpflichtung beinhaltet ausdrücklich die Angebotsphase vor Beginn eines konkreten Projektes.

Da hier im letzten Satz ausdrücklich noch mal auf die Angebotsphase eingegangen wird, ergibt sich für mich dass der Recruiter alle Konditionen und Verhandlungen die im Vertrag niedergeschrieben sind, nicht dem Kunden gegenüber mitteilen darf.
Ist meine Einschätzung hier korrekt?

Viele Grüße

18.12.2019 | 16:42

Antwort

von


(580)
Throner Str. 3
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069-4691701
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsangaben wie folgt beantworte:

Das Verhalten des Recruiters ist in der Tat ungewöhnlich, normalerweise dringen gerade Recruiter auf die Einhaltung der Geheimhaltungsklausel, schon um eine Offenlegung der eigenen Verdienstspanne zu verhindern.

Die o.g. Klausel betrifft zwar erstrangig Informationen zur Projektdurchführung, dennoch würde ich ihrer Einschätzung zustimmen:

Die Geheimhaltungspflicht des Recruiters beinhaltet auch ihre Vergütungshöhe und Verhandlungen über die Vergütung.

Natürlich ist eine endgültige Beurteilung erst bei vollständiger Kenntnis der erwähnten Verträge möglich, etwa wenn der Vertrag eine Genehmigung enthält dem Endkunden bestimmte Informationen zu erteilen.

Dies ist jedoch bei Verträgen mit Recruitern bzgl. der Vergütungshöhe in der Regel gerade nicht der Fall.

Daher können Sie sich aufgrund der Geheimhaltungspflicht gegen die Offenlegung dieser Informationen sperren und von dem Recruiter verlangen, daß entsprechende Verhandlungen nicht dem Kunden mitgeteilt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


Thomas Mack
Rechtsanwalt










ANTWORT VON

(580)

Throner Str. 3
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069-4691701
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Kaufrecht, Wirtschaftsrecht, Urheberrecht, Internationales Recht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89314 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER