Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

DHL Paket verloren


04.04.2007 11:02 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Mauritz



Guten Tag,
ich habe folgendes Problem:
Ich habe mein Laptop bei Ebay verkauft.
Das Paket habe ich am 26.03 per DHL versichert bis 2500€ verschickt.
Nun ist das Paket laut DHL verschwunden und es muss ein nachforschungsantrag gestellt werden.
DHL hat mir jetzt einen nachforschungsantrag nachhause geschickt wo bereits alles eingetragen ist (auf wen das paket registriert ist etc.)
Für diesen Nachforschungsantrag wird der Einlierferungsschein benötigt das Problem ist nun das dieser leider in einer Hose mitgew1aschen wurde und darauf nichts mehr zu erkennen ist.

Ist es möglich über meine Ausweis (da das paket auf mich registreirt ist) trotzdem die Versicherung in anspruch zu nehmen?

Paketnummer etc ist alles vorhanden nur dieser Einlieferschein ist nicht mehr zu erkennen.

Ich hoffe auf eine positive Antwort!!!
Danke

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Frage möchte ich anhand Ihrer Angaben wie folgt beantworten:

Ein Nachforschungsauftrag ist zunächst grds. unabhängig vom Vorliegen eines Einlieferungsbelegs möglich, jdf. bei registrierten Sendungen, da der Sendungsverlauf über den Barcode nachvollzogen werden kann.

Auch der Bestand der Transportversicherung hängt nicht von der Existenz des Einlieferungsscheins ab. Dieser soll lediglich als Nachweis dafür dienen, dass eine bestimmte Sendung an einem bestimmten Tag verschickt wurde und dass ggf. eine Transportversicherung abgeschlossen wurde.

Ihr Problem ist nun leider, dass Sie mangels Einlieferungsscheins diesen Nachweis so unmittelbar nicht werden führen können und dass DHL sich erfahrungsgemäß weigern wird, die Versicherungssumme auszuzahlen.

Nötigenfalls müssen sie daher auf andere Beweismittel zurückgreifen, die den Versand des Pakets und den Abschluss einer Transportversicherung bestätigen können. In Betracht kommt hier eigtl. nur die Zeugenaussage einer bei der Aufgabe des Paketes anwesenden Person. Ob sich DHL hierauf einlassen wird, ist allerdings wiederum mehr als fraglich.

Schlimmstenfalls wären Sie darauf angewiesen, Ihren Anspruch gerichtlich durchzusetzen.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Mitteilung machen zu können und stehe Ihnen im Rahmen der Nachfrage und zur weiteren Beratung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 05.04.2007 | 17:55

Hallo,
ich war jetzt in diesem Postladen und habe denen berichtet was ich auch ihnen geschrieben habe.Sie meinten dort ich solle die Papierfetzen auf eine dinA 4 Seite kleben und sie würden mir dann darauf bestätigen das es bis 2500 € versichert war.Dies haben sie dann auch mit Stempel getan.Meine Orginalrechnung liegt aber in dem Paket drin .Habe ich jetzt eine chance es ersetzt zu bekommen mit bestätigung aber trozdem ich die Rechnung im Paket habe.Und sind meine Chancen jetzt besser das DHL mir das Paket ersetzen muss??

Nachfrage vom Fragesteller 05.04.2007 | 17:56

Hallo,
ich war jetzt in diesem Postladen und habe denen berichtet was ich auch ihnen geschrieben habe.Sie meinten dort ich solle die Papierfetzen auf eine dinA 4 Seite kleben und sie würden mir dann darauf bestätigen das es bis 2500 € versichert war.Dies haben sie dann auch mit Stempel getan.Meine Orginalrechnung liegt aber in dem Paket drin .Habe ich jetzt eine chance es ersetzt zu bekommen mit bestätigung aber trozdem ich die Rechnung im Paket habe.Und sind meine Chancen jetzt besser das DHL mir das Paket ersetzen muss??

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.04.2007 | 14:54

Sehr geehrter Fragestellerin,

dass Ihnen der Bestand der Transportversicherung sogar schriftlich bestätigt wurde, erhöht Ihre Chancen wesentlich.
Nun müsen Sie nur noch nachweisen, welchen Wert die versandte Ware hatte. Dies können Sie, sofern nicht noch eine Kopie der Rechnung existiert, am besten mit einer Zeugenaussage bewerkstelligen. Insbesondere die Bestätigung des Käufers darüber, welche Ware versandt werden sollte, würde hier helfen. Auch wäre daran zu denken, die entsprechende Auktionsseite von Ebay beizufügen. Der Nachweis über den Wert des Pakets sollte nach alldem erfolgreich zu führen sein.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER