Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Corona Lockdown - Anrechnung auf Urlaub

25.12.2020 21:28 |
Preis: 58,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine Tochter - 18 Jahre - ist Auszubildende in einem Restaurant, welches aufgrund des Lockdowns temporär schließen musste. Der Inhaber des Restaurants möchte nunmehr die Schließungszeit auf den regulären Urlaubsanspruch anrechnen. Beispiel: 10 Arbeitstage Lockdown = 10 Tage regulärer Jahresurlaub verbraucht.

Unsere Familie versteht sehr gut, dass es aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen staatlichen Einschränkungen insbesondere in der Gastronomie zu wirtschaftlich sehr kritischen Situationen bis hin zur Insolvenz vieler Betriebe kommt. Wir möchten daher mit der beschriebenen Situation auch - soweit möglich - sensibel umgehen.

Allerdings wäre gemäß der geplanten Regelung des Restaurantbesitzers - bei einem Lockdown bis Ende Januar - der gesamte Jahresurlaub meiner Tochter mehr oder minder aufgebraucht, ohne dass z.B. die Möglichkeit besteht zur Erholung in den Urlaub zu fahren. Kalkulatorisch müsste sie dann von Februar bis Dezember durcharbeiten. Ist das rechtens?

Ich bin sehr gespannt, die Meinung eines Arbeitsrechtlers zu der beschriebenen Situation zu erfahren.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund.

25.12.2020 | 22:13

Antwort

von


(2006)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es ist tatsächlich arbeitsrechtlich umstritten und noch nicht höchstrichterlich entschieden, ob und in welchem Umfang der Arbeitgeber aufgrund Corona-bedingter Betriebsschließung einseitig Urlaub für Arbeitnehmer anordnen kann.

Einerseits trägt der Arbeitgeber grundsätzlich gemäß § 615 BGB das Betriebsrisiko und muss seine Arbeitnehmer daher auch bezahlen, wenn er wegen einer Schließung der Betriebsstätte keine Arbeit anbieten kann. Und gemäß § 7 BUrlG sind bei der zeitlichen Festlegung des Urlaubs die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen,

Hiervon macht das Gesetz aber eine Ausnahme, wenn dringende betriebliche Belange entgegenstehen. In solchen Extremsituationen soll auch der Arbeitnehmer einen Beitrag zum Erhalt des Unternehmens leisten und seine persönliche Urlaubsplanung hinten an stellen.
Dies darf aber nicht dahingehend ausufern, dass der gesamte Jahresurlaub innerhalb des ersten Monats angeordnet wird, insbesondere nicht bei einer 18-jährigen Auszubildenden und der sehr eingeschränkten Erholungsmöglichkeiten in diesem Zeitraum.

Ihre Tochter sollte einem solch umfangreichen Zwangsurlaub daher nachweisbar schriftlich widersprechen und es sollte dann versucht werden, eine einvernehmliche Lösung mit dem Arbeitgeber unter Berücksichtigung der Interessen beider Parteien zu finden.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

ANTWORT VON

(2006)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER