Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Corona Krise Pandemie Stundung Kfz Kredit Rate Mercedes Bank

30.06.2020 15:16 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Fragen zur Stundung von Darlehnsraten im Zusammenhang mit Corona

Sehr geschätzte Anwälte, ,, H I L F E,

mein Problem ist mit einfachen Worten,... die Mercedes Bank will oder nimmt garkeinen Bezug auf meine zahlreichen Bemühungen, telefonisch + emails, die Kfz Raten wegen der Corona Pandemie zwischen 11.03.2020 - 30.06.2020 zu stunden und diese Raten an die Laufzeit hinten anzuhängen (das trotz Gesetz beschlossen 25.03.2020).

Ganz im Gegenteil die MBank hat meine Bemühungen einfach ignoriert und das normale ohne Corona Krise Mahnverfahren durch laufen lassen. Vertrag gekündigt, sollte Auto zurück geben ec. ,,, jedoch kam nun ein Brief, das es an Externe Inkasso abgegeben werden soll,,, und letzter Brief mit Inhalt Rate wird ganz normal am 22.06.2020 abgebucht, ähmmm ? was nun ? mir scheint das bei der MBank keiner Weiß was der andere tut.

Sachverhalt:
Pandemie ab 11.03.2020, Grenze zu Polen ab 14.03.2020 geschlossen. Ich bin seit 14 Jahren selbständig, geschäftlich zu 100% von geöffneten polnischen Grenzen abhängig. Sind die polnischen Grenzen geschlossen, können unsere deutschen Kunden nicht mehr zur polnischen Fahrschule gelangen. Keine Kunden kein Verdienst.

Am 16.03.2020 habe ich die MBank angerufen und die beschriebene Corona Situation geschildert. Das ich die monatliche kommende Kfz Rate fällig 22.03.2020 nicht bezahlen kann und das dies solange so bleibt bis die polnischen Grenzen wieder öffnen. Wir haben vereinbart das ich am 27.03.2020 nochmal anrufe um zu sehen wie sich die Corona ec. Sache entwickelt hat.

Am 27.03.2020 MBank angerufen,,, (MBank hat trotz meines Anrufes am 16.03.2020 die reguläre Rate am 22.03.2020 abgebucht die Storno ging) habe erneut den ganzen Sachverhalt nochmals erklären müssen,,, und auf das erlassene Gesetz 25.03.2020 verwiesen und erneut um Stundung der Raten in dieser Corona Krise ab 11.03.2020 bis zum 30.06.2020 gebeten, Antwort "bekommen wir hin". Habe gebeten schriftlich zu bestätigen, leider rührte sich nichts.

Am 07.04.2020 erneut angerufen... wieder ganzen Sachverhalt /wieder anderer Sachbearbeiter/ erzählen müssen... Resultat Antwort "bei Rückstand (Rate 22.03.2020) ist eine Stundung nicht möglich ,,,uff,,, soll jedoch >Email schreiben Adresse erhalten, was ich getan habe und wieder tut sich nichts bis zum 22.04.2020 Email von MBank mit PDF Anhang "solle Grund für die Stundung mit teilen" und bei Rückstand Stundung nicht möglich. Habe darauf (email) geantwortet mit erneuter Sachlagen Dartstellung und gebeten, die Raten wegen Corona zwischen 11.03.2020 - 30.06.2020 zu stunden und an die Laufzeit hinten dran zu hängen.

Resultat es kamen Briefe Drohungen Kündigung des Vertrages Auto zurück geben und am Ende wollen die es nun an Inkasso geben. Kein einziges Wort von Corona ec... einfach ignoriert.

am 22.04.2020 am 22.05.2020 am 22.06.2020 hat die MBank einfach weiter versucht die Raten einzuziehen.

Eckdaten:
Bin Selbständig seit 2006 mit ein und dem selben Geschäft, Soforthilfe Soloselbständige L Bank habe ich erhalten, verheiratet, 2 Kinder, Ein Familien Haus 2015 gebaut, Alleinverdiener.

MBank aktuell das zweite Auto in Finanzierung, erstes 4 Jahre Raten bezahlt abgeschlossen, Neues Auto, nun läuft die zweite Mercedes Finanzierung bei der MBank seit November 2018.

Keine Rückstände vor Corona, Rückstände beziehen sich auf die Raten am 22.03...22.04...22.05...22.06.2020 diese sollen an die Gesamtlaufzeit 4 Jahre hinten dran gehängt werden, so das die nächste reguläre Rate am 22.07.2020 von der MBank abgebucht wird.

...will natürlich mein Auto behalten. Ab 13.06.2020 sind die polnischen Grenzen wieder geöffnet und bin aktuell mit der Wiederbelebung der Arbeit beschäftigt. Die ersten Umsätze sind erzielt und nehmen in Richtung August wieder fahrt auf.

ich Bitte das hier ein Anwalt das mit der MBank für Mich klärt.

Autosachen = ADAC V-Rechtschutzversicherung Goldcard vorhanden.

30.06.2020 | 17:31

Antwort

von


(573)
Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Sie haben eine Stundung bei der MB Bank beantragt, mit dem Verweis auf die gesetzliche Regelung im Zusammenhang mit Corona und legen dar, dass Sie das Fahrzeug als Soloselbständiger, somit Unternehmer gem. § 14 BGB , nutzen. Es ist davon auszugehen, dass Sie den Darlehnsvertrag nicht als Verbraucher sondern als Unternehmer abgeschlossen haben. In diesen Fällen gilt die gesetzliche Regelung zur Stundung nicht, denn Art. 240 § 3 EGBGB gilt ausschließlich für Verbraucher. Danach haben Sie als Unternehmer keinen gesetzlichen Anspruch auf eine coronabedingte Stundung. Es kann lediglich mit der MB Bank versucht werden aus Kulanz eine Regelung zu finden. Wenn entgegen meiner Annahme der Darlehnsvertrag als Verbraucher geschlossen wurde, dann steht Ihnen die Stundung zu und muss von der Bank gewährt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit vorzüglicher Hochachtung


Simone Sperling
---------------------------------------
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familien- und Erbrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Betriebswirt (HWK)

Datenschutz:
https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/wp-content/uploads/2018/06/Hinweise-zur-Datenverarbeitung.pdf

https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/datenschutz/



Rückfrage vom Fragesteller 19.11.2020 | 15:51

Hallo Frau RA Sperling,

mittlerweile hat die Mercedes Bank den Vertrag (Unternehmer) gekündigt und habe das Auto am 29.09. abgemeldet und an Mercedes zurück geben müssen. Neupreis war 83.000 Euro November 2018 Neuwagen abgeholt. Ratenhöhe war 730 Euro monatlich, Anzahlung 20000 Euro, Alle Raten a 730 Euro bis einschließlich Februar 2020 bezahlt (14 oder 15 Raten = 10000-11000 Euro) insgesamt um die 30000 Euro sind bezahlt. Ab März 2020 war dann wegen Corona (Solo Selbständig seit 2006) es mir nicht mehr möglich (Umsatz Ausfall ab März 2020 nachweislich zu 100%) die Raten zu bezahlen. Nun hat die Mercedes Bank geschrieben, das Auto hat nur noch laut eigenem Gutachter netto ohne MwSt. ca. 30000 Euro Wert. Was ein Witz ist, normal müsste das Auto noch rund Brutto 60000 Euro wert sein. Das Auto ist bei Rückgabe 29.09.2020 nur 22 Monate alt, lauf Leistung von nur 17000 KM. Wäre ein Wertverlust von ca. 45000 Euro Brutto, normal sind in den ersten 2 Jahren ca. 20-30 %. Jetzt wollen die das Auto verkaufen und ich soll den Restbetrag zu dem geforderten Ablösebertrag 57000 Euro Brutto (sollten eigentlich ca. 53000 Euro Rest sein) die Differenz zahlen. Am ende wollen die von mir neben 20000 Euro Anzahlung + 14 bezahlte Raten a 730 Euro also rund 30000 Euro die ich bezahlt habe, das für 17000 KM gefahren, nun nochmal den Differenzbetrag vom Ablöseforderung 57000 Euro und Verkauf des Autos. Am Ende soll ich von 83000 Euro Neupreis 30000 Euro schon bezahlt nun nochmal ca. 17000-20000 Euro zahlen,, insgesamt um die 50000 Euro für 22 Monate und 17000 KM gefahren. Hilfe... Habe ADAC Gold Card (schon länger als 10 Jahre) inklusive Verkehrsrecht Schutz Versicherung, denke die werden die Kosten übernehmen. Bitte übernehmen Sie die Angelegenheit, was benötigen Sie von mir ? schreiben Mercedes Bank + Vertrag ???

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 19.11.2020 | 16:22

Sehr geehrter Fragesteller,


ich kann den Fall übernehmen. Bitte melden Sie sich unter den Kontaktdaten.

Simone Sperling
---------------------------------------
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familien- und Erbrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Betriebswirt (HWK)

Datenschutz:
https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/wp-content/uploads/2018/06/Hinweise-zur-Datenverarbeitung.pdf

https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/datenschutz/

ANTWORT VON

(573)

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Inkasso, Fachanwalt Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90337 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell. Unkompliziert. Verständlich. Direkt. Absolut weitergeholfen. Klare Empfehlung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
trotz kurzer Info, genau auf den Punkt getroffen. ...
FRAGESTELLER