Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Business Kunde bei Vodafone - Umzug kein Telefon und Internet - Schadenersatz?

18.08.2020 15:03 |
Preis: 38,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Ich bin seit Jahren Business-Kunde bei Kabel BW, dann hieß es Unitedmedia und jetzt Vodafone und zwar mit Internet, 4 Telefonleitungen und Fernsehen. Meinen Umzug habe ich mehrere Monate vorher schon bei Vodafone angekündigt. Vodafone selbst hat es verschuldet, dass vom 27.07.20 bis 10.08.20 weder Telefone noch Internet noch Fernsehen funktioniert hat. Erst kam die Ansage das meine Geschäftsnummer derzeit nicht erreichbar wäre und man es später noch probieren sollte. Ab 01.08.20 kam dann bis zum 07.08.20 bei all meinen Telefonnummern die Ansage das diese Nummer nicht vergeben sei.
Vodafone besitzt die Frechheit mir eine Rechnung durchgehend für die gesamte Zeit in Rechnung zu stellen, also vom 31.07.20 bis 31.08.20.
Meine Frage:
1. kann ich gegen die Rechnung Einspruch erheben und eine Korrektur vom 10.08.20 bis 31.08.20 verlangen? Auch rückwirkend für die alte Rechnung vom 01.07.20 bis 27.07.20 (anstatt bis 31.07.20)?
2. Kann ich Schadensersatzansprüche geltend machen? (Ausfall für entgangene Aufträge) Und wenn ja, wie mache ich das?

18.08.2020 | 16:59

Antwort

von


(821)
Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

1.
Für die Zeit, in denen Ihnen keine Leistung entgegengebracht worden ist, müssen Sie auch keine Gegenleistung erbringen. So kann über § 313 BGB: Störung der Geschäftsgrundlage für diesen Zeitraum eine Anpassung des Vertrages verlangt werden, wonach Sie vom 27.07.-10.08.2020 die Zahlung anteilig zurückfordern bzw. verweigern können.

2.
Über die § 280 BGB: Schadensersatz wegen Pflichtverletzung (ggf. in Verbindung mit § 823 BGB: Schadensersatzpflicht ) kann auch der entgangene Gewinn grundsätzlich als Schadenersatz beansprucht werden. Allerdings müssen Sie darlegen und beweisen, welcher Auftrag Ihnen wegen der fehlenden Kontaktmöglichkeiten entgangen ist.

Eine abschließende Beurteilung ist erst in Kenntnis aller Details möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(821)

Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER