Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bundesligaspiele via Eurosport im Jugendhaus


23.10.2017 22:25 |
Preis: 40,00 € |

Medienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Leiter einer Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und würde es meinen Jugendlichen gerne ermöglichen die Spiele der Bundesliga, welche über das Eurosportabo zu empfangen sind, zu sehen. Laut meiner Recherche unterscheidet Eurosport noch nicht zwischen einer privaten und einer Gastronomielizenz. Bin ich also auf der sicheren Seite wenn ich die Spiele im Jugendhaus über die Lizenz zeige? Sind noch andere Faktoren zu beachten? Darf ich diese Bundesligaabende dann auch über Flyer oder Facebook bewerben? Über eine fundierte Antwort würde ich mich sehr freuen!

Beste Grüße!

Einsatz editiert am 24.10.2017 21:11:48
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Eurosport unterscheidet in den Nutzungsbedingungen durchaus zwischen privater und kommerzieller Lizenz, bietet derzeit aber noch kein spezielles Modell für öffentliche Aufführungen in Gastronomie & Co. an.

Gemäß der aktuellen Nutzungsbedingungen dürfen der Player und die darüber abgespielten Inhalte nur für den persönlichen Gebrauch und nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Sie verpflichten sich zudem ausdrücklich, den Eurosport-Player-Dienst nicht für öffentliche Aufführungen zu nutzen.

Zwar duldet Eurosport aktuell noch die öffentliche Aufführung, da es eben noch keine kommerzielle Lizenz gibt. Dies wird aber nicht von Dauer sein. Es ist davon auszugehen, dass im nächsten Jahr eine solche Lizenz zu einem deutlich höheren Preis angeboten wird und Eurosport dann auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen bestehen wird.

Das bedeutet aber auch, dass die von Ihnen geplanten öffentlichen Aufführungen im Jugendheim dann nicht von der aktuell erhältlichen Privatlizenz gedeckt wären. Sie müssten eine Lizenz erwerben, die über den persönlichen Gebrauch hinausgeht und auch die öffentliche Aufführung abdeckt. Erwerben Sie eine solche Lizenz, dürfen Sie die Bundesligaabende natürlich auch entsprechend bewerben.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 25.10.2017 | 08:20

Zusammengefasst raten Sie also von einer Nutzung ab? Ihre Aussage bzgl. der ausschließlich privaten Nutzung wundert mich. In vielen öffentlichen Quellen ist zu lesen, dass bis Ende des Jahres die Nutzung toleriert wird. Daher hatte ich vermutet das ich zumindest bis zum Jahresende auf der sicheren Seite bin.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 25.10.2017 | 09:31

Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Wie bereits in meiner Antwort ausgeführt duldet Eurosport derzeit die gewerbliche Nutzung. Offiziell gilt dies aber nur im Bereich von Gastronomiebetrieben mit Ausnahme von Wettshops und nur bis Ende des Jahres, siehe https://de.eurosportplayer.com/clubs
Es ist schon fraglich, ob ein Jugendheim unter diese vom Hotel- und Gaststättenverband mit ausgehandelte Ausnahmeregelung für Gastronomiebetriebe fällt, weshalb Sie eine öffentliche Aufführung nur nach Absprache mit dem Eurosport-Anbieter anbieten sollten, wenn Sie rechtlich auf der sicheren Seite sein wollen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie auf Anfrage eine zeitlich beschränkte Genehmigung erhalten, da es sich ja auch um gemeinnützige Zwecke handelt.
Ab nächstes Jahr gilt diese Ausnahme aber nicht mehr und es bleibt abzuwarten, ob der Anbieter eine passende und bezahlbare Lösung für Ihren Bedarf vorstellt.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER