Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bürgschaft, Kündigung wg. Betrug

23.12.2008 09:35 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ist es möglich, eine selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft wegen (des Verdachts des) Betrugs fristlos zu kündigen?

23.12.2008 | 09:56

Antwort

von


(199)
Ulzburger Str. 362
22846 Norderstedt
Tel: 040 / 547 89 42
Web: http://www.bischoff-maertens.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage auf Grundlage der mir vorliegenden Informationen und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Der Bürgschaftsvertrag (§ 765 BGB ) ist ein einseitig verpflichtender Vertrag. Dieser kann grds. nur dann gekündigt werden, wenn dies vertraglich vereinbart wurde. Fehlt es an einer derartigen Vereinbarung kann der Vertrag aus wichtigem Grund gem. § 314 BGB gekündigt werden. Hierfür wäre dann keine Frist einzuhalten. Ein wichtiger Grund liegt danach vor, wenn dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht zugemutet werden kann. Wann dies der Fall ist, bleibt immer eine Frage des Einzelfalls. Der Verdacht des Betrugs kann jedoch einen derartigen wichtigen Grund darstellen.

Je nach Gestaltung des Falls (hierzu sind Ihre Informationen sehr begrenzt) kommt jedoch unter Umständen auch eine Anfechtung der Bürgschaftserklärung wegen arglistiger Täuschung (§ 123 BGB ) in Betracht, um sich von dem Vertrag wieder zu lösen.

Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Sonja Richter
- Rechtsanwältin -


ANTWORT VON

(199)

Ulzburger Str. 362
22846 Norderstedt
Tel: 040 / 547 89 42
Web: http://www.bischoff-maertens.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, allgemein, Zivilrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 94427 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetente und zügige Beantwortung meiner Fragestellung – vielen Dank hierfür. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle, kompetente und freundliche Hilfe. Wenn ich in den Rechtsstreit begebe, würde ich Frau Müller definitiv beauftragen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Fragen wurden alle sehr verständlich beantwortet und waren sehr hilfreich. Ich bedanke mich sehr. ...
FRAGESTELLER