Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Buch schreiben -> Schadenersatz


| 18.05.2006 23:53 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Guten Abend!

Ich möchte in einem Buch meine Erfahrungen zu einem bestimmten Thema darlegen. Es handelt sich dabei um bestimmte Körperübungen bzw. Dehnübungen. Kann ich zu Schadenersatz verklagt werden, wenn jemand diese Übungen ausübt und nachmacht bzw. übertreibt und Schaden erleidet?
Ich möchte in dem Buch meine Erfahrungen aufzeigen.

Vielen Dank!
18.05.2006 | 23:56

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,
sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Frage!

Ich empfehle einen deutlichen Warnhinweis, daß die beschriebenen Übungen bei unsachgemäßer Durchführung zu Schäden führen können.

Auch ist anzuraten, daß Sie bei den Einzelnen Übungen auf spezifische Gefahren hinweisen.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber


Nachfrage vom Fragesteller 19.05.2006 | 00:14

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!
Dies habe ich mir auch schon gedacht, wenn ich bei jeder Übung auf evtl. Gefahren hinweise und dann noch hinschreibe, dass jeder die Übungen auf eigene Gefahr macht und bei Zweifel einen Arzt konsultieren soll, könnte ich eigenlich nicht haftbar gemacht werden, oder?

Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 19.05.2006 | 00:18

Sehr geehrter Ratsuchender,

es hängt natürlich stets von der entsprechenden Formulierung etc. ab, aber grundsätzlich können Sie so einen Haftungsausschluß erreichen.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank! Alles was ich wissen wollte! "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Robert Weber »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5.0

Vielen Dank! Alles was ich wissen wollte!


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht