Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Buch herausgeben

| 02.03.2012 16:22 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


Ich möchte ein Gutscheinbuch nach der Art des Gutscheinbuchs "2 essen, 1 bezahlt" herausgeben. Dass ich ein Gewerbe anmelden muss, Steuernummer brauche etc. ist nicht Gegenstand dieses Postings:

Meine Fragen dazu sind:

1. Darf ich -ohne Verlag- die Gestaltung des Buches und der Präsentation selbst erledigen (oder von einer Agentur erledigen lassen), dann das Buch drucken lassen und verkaufen?

2. Muss ich das Buch irgendwo im Buchhandel anmelden oder eine ISBN-Nummer beantragen?

3. Brauche ich eine Genehmigung für den Vertrieb?

4. Darf ich ein solches Buch auch für eine ausländische Stadt/Gebiet erstellen und vertreiben?

Danke für Antworten. Es reichen kurze Antworten.


02.03.2012 | 18:28

Antwort

von


(621)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


1. Ja
2. Nein
3. Nein
4. Ja

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Vasel, Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 03.03.2012 | 00:28

Vielen Dank für die Antworten, die völlig ausreichend sind.

Eine Nachfrage erlaube ich mir noch:

Reicht es für mich als Herausgeber eine Gewerbeanmeldung zu haben oder m u s s ich eine bestimmte Rechtsform (GmbH o.ä.) gründen? Wäre es sinnvoll eine GmbH zu gründen, um die Haftung zu begrenzen, weil ich im Streitfalle ohne GmbH mit meinem Privatvermögen hafte?

Vielen Dank.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 03.03.2012 | 00:40

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Sie müssen keine GmbH gründen oder sonst eine bestimmte Rechtsform haben. Selbstverständlich kann eine GmbH-Gründung bzw. UG-Gründung sinnvoll sein, um die Haftung zu beschränken.

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 05.03.2012 | 07:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Vielen Dank

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jürgen Vasel »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 05.03.2012
4,6/5,0

Vielen Dank


ANTWORT VON

(621)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht