Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bonität Gesellschafter GmbH

28.06.2019 17:30 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von


Hallo ,

Ich bin alleinige Gesellschafter einer GmbH mit einem Geschäftsführer. Das Stammkapital von 25000€ wurde von mir voll eingezahlt. Für die GmbH wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Und auch schon vom Gericht bestätigt. Ein Insolvenzverwalter wurde bestellt , der die GmbH abwickelt.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich werde bei allen Kreditanfragen abgelehnt, Begründung schlechte Bonität bei der Creditreform Index 600. Bei einer Selbstauskunft bei der Creditreform liegt aber mein Wert bei 261 vor.
Die GmbH ist aber in dem schreiben von der Creditreform vermerkt , und ich als Beteiligt mit Anteil 25000€ benannt. Ein Bonitätsindex zu der GmbH wird nicht angegeben. Die GmbH hat natürlich eine Index von 600.

Mene Frage:

- Kann ich aus der GmbH als Gesellschafter austreten??
- Was kann ich tun , das die GmbH kein Einfluss auf die Creditreform hat ?
- Können die Banken das so Bewerten?? Ich eine gute Bonität habe , aber als Gesellschafter einer Insolventen GmbH bin.

Ich weiss zu 100% das, dass Problem daran liegt , das ich Gesellschafter der Insolventen GmbH bin.

Ich freue mich über Ihre Hilfe.

MFG

30.06.2019 | 23:35

Antwort

von


(1277)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 017663831347
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

- Kann ich aus der GmbH als Gesellschafter austreten??

Nein, Sie können die Anteile verkaufen oder die GmbH liquidieren. Da ein Insolvenzverfahren über das Vermögen der GmbH eröffnet wurde, ist die GmbH nach § 60 GmbHG aufgelöst. Sie brauchen also nicht mehr austreten.

- Was kann ich tun , das die GmbH kein Einfluss auf die Creditreform hat ?

Die Creditreform kann diese Informationen bis zu drei Jahre speichern, vorher muss die Creditreform de Eintrag nicht löschen.

- Können die Banken das so Bewerten?? Ich eine gute Bonität habe , aber als Gesellschafter einer Insolventen GmbH bin.

Den Banken steht es frei mit wem Sie Verträge abschließen, diese können sich also auf die Creditreform verlassen, müssen es aber nicht. Wollen Sie dies also nicht, so sollten Sie mit der Bank argumentieren, warum Ihr Rating so ist, wie es ist und warum Sie kreditwürdig sind.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1277)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 017663831347
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 94609 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Antwort. Gerne immer wieder! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klar, nachvollziehbar, verbindlich und mit Fundstelle. Ich bedanke mich sehr. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Vielen Dank für Ihre verständliche Antwort. Wir fühlen uns in unseren Überlegungen bestätigt und wissen nun, wie wir weiter vorgehen sollten. ...
FRAGESTELLER