Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bleibt mein Arbeitsverhältnis / Arbeitsvertag bestehen bei Erwerbsminderungs­rente?

02.09.2019 18:10 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin nur 34 Jahre alt und beziehe jetzt 1,5 Jahren Krankengeld aufgrund einer schweren anhaltenden Krankheit bzw. nicht erfolgreiche Therapien. Bald wird die gesetzliche Höchstdauer der möglichen Krankengeldbeziehung erloschen sein. Mir wurde jetzt von meiner Krankenkasse empfohlen bei der deutschen Rentenversicherung im Anschluß eine Erwerbsminderungs­rente zu beantragen, damit ich weiterhin meinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Ich frage mich, ob mein unbefristeter Arbeitsvertrag durch die Beantragung der Erwerbsminderungsrente wohlmöglich erlischt bzw. beendet wird. Zudem gelte ich durch meine Krankheit als Schwerbehindert (Grad der Behinderung (GdB) von 100). Hier der betroffene Auszug aus dem Arbeitsvertrag:

8. Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Seiten mit einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende gekündigt werden.

Das Arbeitsverhältnis endet, ohne dass es einer Kündigung bedarf, spätestens mit Ablauf des Monats, in welchem der Arbeitnehmer das Lebensjahr vollendet, ab welchem dieser einen Anspruch auf gesetzlicher Altersrente erwirbt (z.Zt. 65./67. Lebensjahr) oder vorgezogenes Altersruhegeld oder dauerhafte Erwerbs- oder Berugsunfähigkeitsrente bezieht.

Bitte um rechtlicher Einschätzung. Bleibt mein Arbeitsvertrag bestehen, wenn ich eine Erwerbsminderungsrente beantrage?

Vielen Dank und freundliche Grüße

02.09.2019 | 20:07

Antwort

von


(186)
Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel: 0302939920
Web: http://www.rechtsanwalt-braun.berlin
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund der übermittelten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Ihr Arbeitsverhältnis endet, wenn der Rentenbescheid wegen der Erwerbsminderungsrente vorliegt, mit dem Ablauf des Monats, des Vorliegens des Bescheides.

Eine solche Klausel in einem Arbeitsvertrag ist auch nicht nichtig, wenn diese hinreichend verständlich formuliert ist und unmissverständliche Regelungen getroffen werden. Meines Erachtens entspricht die Klausel in Ihrem Arbeitsvertrag diesen Kriterien, so dass Ihr Arbeitsvertrag enden würde.

Ich hoffe, ich habe Ihre Frage beantwortet, bei eventuellen Nachfragen können Sie gerne die kostenlose Nachfragefunktion nutzen.

Bitte beachten Sie, das auch kleinere Änderungen des Sachverhalts, zu einer gänzlich anderen rechtlichen Bewertung führen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Braun
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(186)

Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel: 0302939920
Web: http://www.rechtsanwalt-braun.berlin
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine sehr sehr schnelle (<2h) und ausführliche sowie passende Antwort. Super Service vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Sehr freundlich und hilfreich. Würde ich bei einem nächsten Fall, gern wieder Fragen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent. Danke ...
FRAGESTELLER