Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bleibt der Erbe bei Hilfe zum Freitod erbberechtigt?

| 06.10.2010 20:07 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Es ist testamentarisch verfügt, wer erbt!
Bleibt der Erbe bei evtl. "Hilfe zum Freitod" voll erbberechtigt?

Sehr geehrter Ratsuchender,

die gesetzlichen Voraussetzungen der Erbunwürdigkeit sind in den §§ 2339 ff. BGB geregelt. Gem. § 2339 I Nr. 1, 1. Alt. BGB ist erbunwürdig, wer den Erblasser vorsätzlich und widerrechtlich getötet hat.

Nicht erfasst ist die Tötung auf Verlangen gem. § 216 StGB . Wenn man den Ausschluss des § 216 StGB nicht schon aus dem Normzweck ableitet, kann jedenfalls von Verzeihung nach § 2343 BGB ausgegangen werden, vgl. BeckOK BGB § 2339 Rn 7 - 8.

Eine straflose Beihilfe zum Selbstmord führt dementsprechend ebenfalls nicht zur Erbunwürdigkeit. Wenn Erbe und die Beihilfe leistende Person identisch sind, führt dies nicht dazu, dass eine andere Person erbt.

Bewertung des Fragestellers 08.10.2010 | 19:38

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 08.10.2010 3,4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78794 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Prima, alles Klar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Antwort, sehr verständlich und ausführlich formuliert, so dass keinerlei weitere Rückfragen nötig wären. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz und präzise mit Ausführung von Gesetzen. ...
FRAGESTELLER