Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bitte sagen sie mir was mir passiert als beifahrer

13.01.2019 11:57 |
Preis: 25,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Ich (M) 25J.

Ein freund stand vor meiner tür er war Beifahrer und ich fragte ihn ob sein freund (der fahrer) mich in eine stadt 25 km weg fahren kann ich kannte ihn nicht wirklich.
Er sagte "ja" der kumpel von mir sahs sich nach hinten.

Wir fuhren los
In der Stadt angekommen ein streifenwagen hinter uns er drehte und machte das blaulicht an der fahrer gab gas und fuhr viel zu schnell er wollte flüchten ich bekamm angst und sagte mehrere mahle er soll anhalten bis er es dann machte wir hatten mehrere polizei dann da und mussten alle raus und wurden kontrolliert. Ich hab noch nie was gemacht also polzeilich alles okay

Aber es kam raus das der fahrer alkohol getrunken hat und kein Führerschein hat zumal gehörten die nummernschilder auf sein anderes auto. Was ich alles nicht wusste.

Nun zu meiner frage was kann mir passieren als Beifahrer ?

Und ich bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen hat es Auswirkungen darauf?

Ps: ich habe den polizisteb gesagt das ich davon nichts wusste und das ich nur aus dem auto wollte weil ich angst hatte das er nicht angehalten hat
13.01.2019 | 13:22

Antwort

von


(265)
Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

So, wie Sie den Sachverhalt schildern, haben Sie nichts zu befürchten. Zum einen handelte es sich nicht um Ihr Fahrzeug, zum anderen haben Sie selbst keinerlei Straftatbestand erfüllt.

Insofern dürfte dieser Vorfall auch keinen Einfluss auf eine Erteilung der Fahrerlaubnis haben, was Ihren Führerschein angeht.

Bei dieser ersten Einschätzung gehe ich davon aus, dass der Vorfall sich auch tatsächlich so zugetragen hat, wie Sie ihn hier schildern. Sollte bei der Polizei möglicherweise aus irgendwelchen Gründen der Eindruck entstanden sein, dass es sich anders verhalten hat, dass der Fahrer beispielsweise in einem Maße alkoholisiert war, dass Ihnen dies gar nicht verborgen geblieben sein kann oder sollten der Fahrer oder der andere Mitfahrer Angaben machen, wonach Sie selbst Kenntnis vom falschen Nummernschild hatten, ist es durchaus möglich, dass die Polizei auch Ermittlungen gegen Sie aufnimmt.

Ich gehe zwar davon aus, dass diese eingestellt werden dürften, sofern man Ihnen nicht nachweisen kann, von einer deutlichen Alkoholisierung oder falschen Kennzeichen gewusst zu haben. In diesem Fall wäre es dennoch der sicherste Weg, sich durch einen Anwalt vor Ort beraten zu lassen, damit dieser Akteneinsicht nehmen kann.

Ich hoffe, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(265)

Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Urheberrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68157 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr verständliche Schilderung zum abzuwägenden Sachverhalt. Hilfsangebot über die vereinbarte Leistung hinaus. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Bis auf "Vergleichsbetrag", was ich googlen musste, war alles gut verständlich und hat mir sehr weiter geholfen. Bleibt zu hoffen, dass der Gläubiger sich auf das einlässt. Vielen Dank noch mal. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Ausführungen waren auch für mich als Laien verständlich. Die Nachfrage zu zwei in den Antworten verwendeten Begrifflichkeiten bzw. für mich nicht ganz klaren Formulierungen wurden zeitnah mit der geleichen Ausführlichkeit ... ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen