Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bis wann muss Hausverwalter Jahresabrechnung vorlegen?

05.12.2007 08:30 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Wann hat der Hausverwalter der WEG spätestens die Jahresabrechnung vorzulegen, wenn im Verwaltervertrag keine Frist hierfür vereinbart wurde?

05.12.2007 | 09:24

Antwort

von


(173)
Rathausplatz 1
76829 Landau
Tel: 06341 - 91 777 7
Web: http://www.seither.info
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage. Diese kann ich wie folgt beantworten:

1.
Die Frage, wann der Verwalter eine Jahresabrechnung vorzulegen hat, ist vielfach in dem Verwaltervertrag oder aber auch in der Teilungserklärung der WEG geregelt.

Sofern hierin - wie Sie andeuten - keine Bestimmungen getroffen sind, findet die gesetzliche Regelung Anwendung.

2.
Gemäß § 28 III WEG hat der Verwalter nach Ablauf des Kalenderjahres eine Abrechnung aufzustellen. In der Rechtsprechung ist anerkannt, dass die Abrechnung in den ersten Monaten des Folgejahres erfolgen muss. In der Regel wird dabei dem Verwalter ein Zeitraum von 3 - 6 Monaten eingeräumt.

3.
FÜr das Jahr 2007 müsste daher die Abrechnung meines Erachtens bis spätestens Juni 2008 vorgelegt werden. Die Abrechnung für das Jahr 2006 hingegen müsste schon vorliegen.


4.
Sofern der Verwalter seinen Pflichten nicht nachkommt, kann dieser hierzu gegebenenfalls gerichtlich gezwungen werden.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort Ihre Frage beantwortet zu haben und stehe selbstverständlich im Rahmen der Nachfragefunktion weiter zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Maximilian A. Müller, Rechtsanwalt
REchtsanwaltskanzlei Dr. Seither & Kollegen


Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ANTWORT VON

(173)

Rathausplatz 1
76829 Landau
Tel: 06341 - 91 777 7
Web: http://www.seither.info
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Aufenthaltsrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Internetrecht, Miet und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89314 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER