Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bin ich verpflichtet, meiner Ex-Frau meine Anschrift mitzuteilen?

24.02.2010 09:48 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel


Seit gut einem Jahr bin ich geschieden, wir haben ein gemeinsames Kind, für das wir auch Beide das Sorgerecht haben.
Jetzt drängt meine Ex darauf, dass ich ihr meine Anschrift herausgebe. Sie sagt, ich sei ihr gegenüber dazu verpflichtet. Ich möchte sie ihr aber möglichst nicht herausgeben.

Bin ich gesetzlich dazu verpflichtet, sie über meine neue Anschrift und über einen Wohnungswechsel zu informieren? Das gemeinsame Kind lebt bei ihr, ich hole es nur alle zwei Wochen am Sonntag ab.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich anhand Ihrer Angaben wie folgt beantworten:

Es gilbt kein Gesetz, dass Sie unmittelbar verpflichtet, Ihrer Ex-Frau die Adresse mitzuteilen.

Aber:

Erstens könnte Sie ohne weiteres über eine Einwohnermeldeamtsanfrage die Adresse in Erfahrung bringen.

Zweitens ergibt sich ein Recht auf Kenntnis des Aufenthaltortes Ihres gemeinsamen Kindes aus dem Sorgerecht.

Dieses Sorgerecht, welches Sie ja gemeinschaftlich ausüben, beinhaltet das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Daraus wiederum ergibt sich ein Recht beider Sorgeberechtigter, dass Sie über den Aufenthaltsort des Kindes unterrichtet sind.

Anders herum haben auch Sie selbstverständlich ein Recht darauf, über den Aufenthalt Ihres Kind unterrichtet zu werden, wenn längere Ortswechsel geplant wären.

Im Ergebnis sollten Sie Ihrer Ex-Frau Ihre Adresse im Interesse Ihres Kindes daher mitteilen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit zufriedenstellend beantwortet zu haben.


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70613 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Danke zusammenfassend ganz ok wohl auch in meinem Sinne allerdings hat bei mir die Antwort der Anwältin auf meine Rückfrage nochmal eine Unsicherheit ausgelöst und ich kann leider nichts mehr weiter klären da nur eine Rückfrage ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER