Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.196
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bild aus Internet für Versteigerung bei eBay benutzt

15.04.2010 13:34 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Ich habe einen altes Kassettendeck von Sony bei Ebay verkaufen wollen, hatte keine Digitalkammera zur Hand, hab nach dem Kassettendeck im Internet geschaut, hatte 2 Bilder gefunden, habe diese danach etwas bearbeitet und verwendet. Die Auktion wurde von Ebay gestrichen. Nun habe ich einen Brief vom Antwalt bekommen, er fordert mich auf bis zum 21.04 etwas über 400 Euro plust 200 Euro Antwaltskosten zu bezahlen. Was soll ich machen? So viel Geld habe ich leider nicht. Mit besten Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

leider sind Ihre Angaben relativ "knapp".


Ich gehe jedoch davon aus, dass Sie von einem Rechtsanwalt eine Unterlassungserklärung bzgl. eines Urheberrechtsverstoßes erhalten haben.

Diese Unterlassungserklärung, verbunden mit der Zahlungsaufforderung könnte dann rechtens sein, wenn Sie einen Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_%C3%BCber_Urheberrecht_und_verwandte_Schutzrechte

begangen haben.


So wie von Ihnen geschildert haben Sie sich fremdes Bildmaterial zu eigen gemacht und damit Ihre eigene Auktion beworben.

Bitte teilen Sie mir mit, was der gegnerische Anwalt außer seinen Gebühren genau von Ihnen verlangt. (Unterlassungserklärung etc.)


Bitte nutzen Sie hierzu die kostenlose Nachfragefunktion.


Mit freundlichen Grüßen


Michael Bauer
Rechtsanwalt

Ergänzung vom Anwalt 16.04.2010 | 21:13

Sollten Sie nicht auf die Unterlassungserklärung reagieren, so droht die Gefahr, dass die Gegenseite die Forderungen gerichtlich geltend macht.


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65472 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,0/5,0
Die Frage war wohl nicht eindeutig gestellt, mit der Nachfrage wurde dann aber ein gutes Ergebnis erzielt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit der Antwort sehr zufrieden, zumal diese innerhalb kürzester Zeit vorlag. Bei weiteren Fragen werde ich gerne wieder die Leistungen des RA Herrn Schröter in Anspruch nehmen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach nur dankbar... ...
FRAGESTELLER