Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Bewerbung abgelenht

05.02.2018 18:26 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


11:25
Habe mich beim Allgemeinen Sozialen Dienst Jugendamt in Hamburg beworben. Meine Bewerbung wurde aus formalen Gründen abgelehnt. Kann ich dagegen vorhen?
05.02.2018 | 18:59

Antwort

von


(1825)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie könnten hierbei Schadensersatzansprüche geltend machen, sofern es auch zumutbar gewesen war, dass Ihre Bewerbung mit berücksichtigt wird. Gerne können Sie mir noch die konkreten Gründe für die Ablehnung nennen, damit ich das besser einschätzen kann.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 05.02.2018 | 19:20

Sehr geehrter Herr Hoffmeyer,

Das war die Antwort auf meine Nachfrage beim ASD:"Die Grundlage für die Auswahlentscheidung bildet das im Ausschreibungstext veröffentlichte Anforderungsprofil (formale Voraussetzungen, fachliche und persönliche Anforderungen). Nach Prüfung der für die Besetzung dieser Stelle maßgebenden formalen Voraussetzungen muss ich
Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können." Da ich einen Hochschulabschluss zum Diplom-Sozialwirtin habe. Aber unter der Rubrik was müssen Sie mitbringen war ausgeschrieben, dass sich auch Personen bewerben können, die gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben z.B. Pädagoginnen, Sozialwissenschaftlerinnen mit Diplom, Bachelor usw. und Vorerfahrungen in einschlägigen Feldern der sozialen Arbeit., worüber ich verfüge. Des Weiteren ist meinDiplom äquivalent zum Bachelor. Eine Bescheinigung der Universität Hamburg darüber habe ich auch eingereicht. Trotzdem kam heute die weitere Absage "vielen Dank für Ihre Erläuterungen. Wir haben die konstitutiven Voraussetzungen unter den von Ihnen genannten Aspekten erneut geprüft. Die Prüfung ließ uns allerdings zum gleichen Schluss kommen. Leider können wir Sie im Auswahlverfahren nicht weiter berücksichtigen.". Wie hoch wären die Kosten, wenn ich Sie einschalten würde? Mir geht es eigentlich nicht um Schadensersatzansprüche, sondern um Berücksichtigung meiner Bewerbung und möglichst Einladung zum Vorstellungsgespräch, weil ich mich hochqualifiziert für die Stelle halte. Es geht um die Stelle"Sozialpädagogische Arbeit und Sachbearbeitung im ASD Schwerpunkt Zuwanderung" Freundliche Grüße G.G.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.02.2018 | 11:25

Sehr geehrter Fragesteller,
ich sehe es genauso wie Sie, dass Sie auch eine gleichwertige Fähigkeit besitzen und hätten berücksichtigt werden müssen. Außergerichtlich kann ich Ihnen eine Vertretung für pauschal € 249,90 anbieten.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.


Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
ANTWORT VON

(1825)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER