Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beweis Schadensdatum schwierig: Erstattung Selbstbehalt durch Versicherung gefährdet

26.01.2017 23:26 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Auf der rechten Beifahrerseite wurde vermutlich mit einem Schlüssel
in meiner Abwesendheit ein ca.2 Meter langer Kratzer in den Autolack gekratzt.

Der lokale Vermieter Autoclix hat mir deshalb 351,73 EUR Selbstbehalt abgebucht von meiner Kreditkarte. Der max. geblockte Selbstbehalt von Autoclix lag bei 1300 EUR
Den Selbstbehalt müsste mir aber der Veranstalter CarDelMar über seine Versicherung ersetzen

Es gibt keinen Polizeibericht

1.
Die Versicherungsdauer entspricht der mit CarDelMar ursprünglich vereinbarten Mieterdauer
25.12.2016 bis 06.01.2017
Fahrzeugübergabe fand laut Vertrag mit Autoclick am 25.12.2016 um 11 Uhr statt
Die Rückgabe war ursprünglich vereinbart auf den 06.01.2017 vor 11 Uhr
fand aber nach meiner persönlichen Rücksprache und Einverständnis mit Autoclick vom 04.01.17
einen Tag später als vereinbart am 07.01.17 gegen 10 Uhr statt






2.
Laut Rückgabeprotokoll von Autoclick wurde der Schaden von einer Mitarbeiterin
dem zufolge am 07.01.17 gegen 10 Uhr vom Vermieter erstmalig wahrgenommen und protokolliert


CarDelMar schlussfolgert in seiner Antwort bzw. geht davon aus,
Protokolldatum 07.01.17 sei identisch ist mit einem Schadensdatum 07.01.17
also außerhalb dem Zeitraum der Versicherungsdauer.
Diese Schlussfolgerung ist unzulässig und nicht zutreffend





3.
Der Schaden wurde erstmalig bemerkt von meinem Beifahrer bereits am 05.01.17
also einen Tag vor Ende der Versicherungsdauer,
als ich meinen Beifahrer vom Flughafen am 05.01.17 gegen ca. 15 Uhr abholte und dieser an der Beifahrertür einstieg.
Am nächsten Morgen sprach er mich gang konkret auf den Kratzer / Schaden an,
als wir gegen 8 Uhr Richtung Llucmajor losfahren wollten.


Ich rief darauf hin bei billiger-mietwegen.de gegen 9-10 Uhr an und erkundigte mich,
wie ich mich gegenüber dem Vermieter Autoclick bei der Rückgabe am besten verhalten soll


Die Ablehnung der Selbstbehalt-Erstattung seitens CarDelMar erscheint dahingehend leider unbegründet
Auf meinen Einspruch hin forderte CarDelMar einen " förmlichen Nachweis". Eine schriftliche Zeugenaussage meines Beifahrers könne man angeblich nicht als ausreichenden Nachweis akeptieren ?

27.01.2017 | 00:17

Antwort

von


(1321)
Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Guten Abend,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt:

Da Sie an die Gegenseite Ansprüche stellen, sind Sie in der Pflicht, alle anspruchsbegründenden Tatsachen zu beweisen. Streitig ist hier anscheinend, ob der Schaden innerhalb des Versicherungszeitraumes eingetreten ist.

Grundsätzlich können Sie diesen Nachweis durch verschiedene Beweismittel erbringen; ein "förmlicher" Nachweis ist dazu nicht erforderlich.

Hinsichtlich der angebotenen schriftlichen Bestätigung des Beifahrers bestehen insoweit Bedenken, als die Gegenseite nicht sicher die Echtheit dieses Schriftstückes nachprüfen kann. Ein von Ihnen eingereichtes Schriftstück könnte theoretisch ja auch von Ihnen selber hergestellt worden sein.

Von daher ist die Ablehnung der Gegenseite schon nachvollziehbar.

Anders ist die Sache sicherlich zu bewerten, wenn der Beifahrer z.B. eine notariell beglaubigte eidesstattliche Versicherung abgeben würde. Eine solche stellt für die Gegenseite erkennbar sicher, dass sie tatsächlich vom Beifahrer stammt.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1321)

Karolinenstr. 8
33609 Bielefeld
Tel: 0521/178960
Web: https://www.reinhard-otto.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Dankeschön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage zum berüchtigt komplexen Erbrecht wurde sehr kompetent beantwortet – untermauert mit den relevanten §§ - hat der RA uns den Weg zum Vorgehen in der Lösung des Problems aufgezeigt und uns so die nächsten rechtssicheren ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine Antwort, die keine Erklärung braucht. Bin bereits heute dabei Ihre Ratschläge zu befolgen. Ich bedanke mich sehr für Ihre Antwort., Natürlich werde ich mich auf dem anderen Weg bei Ihnen melden. Es ist für mich eine schwere ... ...
FRAGESTELLER