Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.140
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Betrugsmasche mit Anwaltskanzlei Schönfeld und Partner

07.03.2019 19:50 |
Preis: 48,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: EIn Widerruf von Gewinnspielverträgen ist möglich. Wer Opfer eines Betrugs wird sollte bei der Polizei Strafanzeige erstatten.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde angerufen mit dem Hinweis auf einen Gewinn. Das war ca. Mitte Dez.18. Habe mittlerweile mehrfach Geld verschickt als Versicherung deklariert mit Western Union und per Dhl express. Der letzte Kontakt war am 1.2 angeblich Berliner Sparkasse, jetzt sind alle Tel.Nr. nicht vergeben.
Mfg
07.03.2019 | 20:59

Antwort

von


(17)
Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne auf Grundlage der angegebenen Informationen im Rahmen einer Erstberatung verbindlich wie folgt beantworten möchte.

Bitte überwiesen Sie kein Geld mehr dorthin.

Bitte wenden Sie sich an die nächste Polizeidienststelle und stellen Strafanzeige wegen Betrugs.

Sie können einen angeblichen Gewinnspielvertrags widerrufen. Sofern Ihnen Widerrufsbelehrung nicht zuging, so haben Sie ein einjähriges Widerrufsrecht. Sie können Ihre Teilnahme an dem Gewinnspiel dann auch noch nach Monaten widerrufen.

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer kostenlosen Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann auch unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc.

Meine Emailadresse finden Sie, wenn Sie auf mein Profilfoto klicken.

Bitte beachten Sie, dass die Ergänzung oder Änderung des Sachverhalts zu einer vollkommen anderen rechtlichen Beurteilung führen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann
Rechtsanwalt




ANTWORT VON

(17)

Storkower Straße 158
10407 Berlin
Tel: 03023916152
Web: http://www.12anwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67006 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Klar, schnell und verständlich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klar und verständlich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tiptop. Gerne wieder. Was will man mehr? :) ...
FRAGESTELLER