Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Betrug und evtl. Untreue

08.08.2011 14:12 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


16:39

sehr geehrte damen und herren,
ich habe ca. 10 000€ bei meiner damaligen firma wo ich als freiberufliche mitarbeiterin tätig war, betrogen (evtl. auch veruntreut). habe mir damals einen anwalt genommen und er hat mit der firma vereinbart, das ich monatlich
350 € zurückzahle. diesem bin ich nur einmal nachgekommen. konnte diese hohe summe nicht zahlen, hatte noch keine neue arbeit. dann hat mein ehemaliger arbeitgeber strafanzeige gestellt. ich habe alles sofort zugegeben. jetzt ist im august 2011 die hauptverhandlung.nun meine frage.
brauche ich einen anwalt zur hauptverhandlung?
komme ich ins gefängnis? (habe schon mal betrogen, arbeitslosengeld zu viel, und habe bewährung bekommen, 2008 zu ende)
mfg

Eingrenzung vom Fragesteller
08.08.2011 | 14:24
08.08.2011 | 15:26

Antwort

von


(476)
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst bedanke ich mich für Ihre Anfrage.

Unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhalts ist die Beauftragung eines Anwaltes sicherlich sinnvoll. Zwar nehme ich nicht an, dass eine Freiheitsstrafe zu erwarten ist. Allerdings ist ohne Einsicht in die Ermittlungsakte schwer zu prognostizieren, was auf Sie zukommen kann.

Die veruntreuende Unterschlagung wird gem. § 246 Abs. 2 mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe bestraft. Die Untreue gem. § 266 StGB: Untreue , die in Betracht käme , falls Sie in der Funktion einer Buchhalterin das Geld an sich genommen hätten, wird ebenfalls mit einer Freiheitstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe bestraft. Das Gericht wird bei der Strafzumessung ganz sicher erheblich berücksichtigen, dass Sie geständig sind und sich bemüht haben, die 10.000,00 € in Raten abzuzahlen. Weiter wird das Gericht die Tatumstände, d.h. den Zeitraum der Tat, den Grund, die Kontrollen im Unternehmen etc., bei der Strafzumessung berücksichtigen. Insbesondere ist vor Gericht der persönliche Eindruck, den der Richter erwirbt und Ihre Reue entscheidend für die Strafzumessung.

Nach alledem gehe ich, wie Eingangs bereits erwähnt auch unter dem Aspekt, dass bereits eine Verurteilung wegen zuviel Bezug von Arbeitslosengeld vorliegt,deren Bewährung allerdings abgelaufen ist, nicht von einer Freiheitstrafe aus. Ich empfehle Ihnen allerdings auf jeden Fall, nicht ohne Verteidiger in die Hauptverhandlung zu gehen.

Für eine Nachfrage stehe ich gerne zur Verfügung und verbleibe,

mit freundlichem Gruß

Peter Dratwa
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 08.08.2011 | 15:48

was würde mich das kosten? den anwalt den ich ja in der sache schon hatte, hat mir 2000€ abgenommen. nur für ein telefonat und drei briefe.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 08.08.2011 | 16:39

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie können mit ca. 600,00 € bis 800,00 € an Kosten für den Strafverteidiger rechnen.

Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich einfach an.

Mit freundlichem Gruß

Peter Dratwa
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(476)

Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER