Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Betrug sozial-Hilfe

22.07.2021 01:04 |
Preis: 25,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


Guten Tag,

Ich habe aus finanziellen Nöten mit 3 Kindern Betrug beim Jobcenter gemacht.es handelt sich um eine Summe von knapp 10.000€.
Ich habe den Jobcenter 9 Monate nicht mitgeteilt das ich wieder arbeiten bin.
In den 9 monaten hatte ich 2 verschiedene Arbeitsstellen 1 Mal 7 Monate und noch 2 Monate beim neuen Arbeitgeber.
Ich bin nicht vorbestraft.
Die Staatsanwaltschaft hat Jetzt die Hauptverhandlung beantragt.
Was kann mir jetzt passieren ?
Ich weiß das ich meist gebaut habe, dies ich auch bereue. Habe aber Angst ins Gefängnis zu kommen.
Ich Arbeite seit 7 Monate jetzt in einem festen Job, und erhalt keine Leistungen vom Jobcenter mehr.
Bitte helfen sie mir

22.07.2021 | 05:44

Antwort

von


(2403)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

die Summe ist natürlich erheblich.

Bei Ersttätern kommt in der Regel eine Geldstrafe in Betracht. Das wird bei Ihnen aber aller Voraussicht nach nicht mehr der Fall sein.

Sie müssen daher mit einer Freiheitsstrafe rechnen. Angesichts Ihrer persönlichen familiären Situation wird diese aber zu Bewährung ausgesetzt werden. Das heißt, dass Sie nicht ins Gefängnis müssen.

Sie müssen sich aber auch bemühen, den Betrag zurückzuzahlen. Das kann bei der Höhe des Strafmaßes und der Bewährung eine wesentliche Rolle spielen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


ANTWORT VON

(2403)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89283 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort des Anwaltes hat mir sehr geholfen. Schnell und klar verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, präzise, verständliche und freundliche Antwort. Ihn würde ich jederzeit wieder kontaktieren. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
freundliche , kompetente Beratung ! ...
FRAGESTELLER