Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.661
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Betrug bei traiding mit 'Option888'


11.09.2017 20:17 |
Preis: 48,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Tamás Asthoff



Sehr geehrte Damen und Herren,
Habe mich bei Option888, einem Online Broker für den Handel mit binäre Optionen angemeldet und auf mein Account bei denen 500€ + 24500€ überwiesen. Ich habe für ein paar Tage gehandelt und am Ende habe ich weder verloren noch etwas gewonnen. Nun wollte ich mit weiteres aufhören, habe meinem Broker E-Mail geschickt, dass ich aussteigen will. Nach dem Wochenende wollte ich mich einloggen, aber mein neues, vorher eingerichtetes Password wurde nicht akzeptiert. Ich habe per E-Mail neues angefordert und als ich mich eingeloggt habe war mein Kontostand 115€. In einem Telefonat mit dem Chief Financial Analyst - VIP Senior Broker habe ich erfahren, dass mein Broker hat mit viele „Option888" Kunden Betrug eingerichtet und gekündigt wurde, und um mein Geld zurück zu bekommen, musste ich noch 10000€ investieren. Jetzt möchte ich fragen ob ich in einer Betrugsfalle als Opfer gelandet bin und bei wem soll ich mir Hilfe holen um gegen dieses Geschehnis zu agieren und mein Geld wieder zurück kriegen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Peter

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller , der Fall klingt sehr ärgerlich.

Die gute Nachricht vorweg: Nach Paragraph 276, 278 B G B haftet das Unternehmen auch für das Verschulden seiner Mitarbeiter. Wenn also ein Broker das Geld veruntreut hat, ist es nicht verloren. Das Unternehmen schuldet ist ihnen nach wie vor.

Problematisch ist eher, ob das deutsche Recht zur Anwendung kommt und ob die Firma überhaupt in Deutschland verklagt werden kann. Dies ist immer dann schwierig, wenn in Deutschland keine Niederlassung existiert.
Dann ist der Fall über das internationale Privatrecht zu lösen.


Bitte geben sie mir etwas Zeit, um über das Unternehmen zu recherchieren. Sie erhalten das Ergebnis in Kürze hier.
Mit freundlichen Grüßen
Ergänzung vom Anwalt 11.09.2017 | 23:18

Nach den AGB´s des Unternehmens gelten folgende Bestimmungen:

40. In dem Fall, dass Trading Preise nicht korrekt angezeigt werden oder ein anderer technischer Fehler auftritt, wird Option888 die Angelegenheit prüfen und im Falle eines Fehlers, Ihnen die Investitionssumme des Trades gutschreiben. Option888 kommt nicht für Kosten auf, die durch Fehler oder Irrtümer eines Traders entstanden sind.
41. Rückerstattungsrichtlinie- Kunden können jederzeit eine Auszahlung beantragen oder eine Rückerstattung erhalten. Alle Auszahlungen und Rückerstattungen unterliegen den Bedingungen der Bonus Richtlinie. Das Unternehmen hat somit das Recht die Auszahlung von Kundengeldern zu verweigern, WENN die genannten Anforderungen nicht erfüllt sind. Das Unternehmen kann einer Auszahlung von Zeit zu Zeit zustimmen, wenn es diese als angemessen erachtet, aber das Unternehmen ist nicht verpflichtet, dieser Kundenanforderung nachzukommen, wenn der Kunden den Bonusbedingungen zustimmt.

Sie haben Anspruch auf vollständige Auszahlung; allerdings ist das Unternehmen in SAMOA registriert. Eine Durchsetzung wird schwierig, aber nicht völlig unmöglich.

Ich kann nur empfehlen, richtig "Druck" zu machen, eventuell hilft auch eine anwaltliche Aufforderung per Einschreiben. Ich unterstütze Sie gerne dabei.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER