Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.916
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Betrug , Heelerei und Verkauf von Samsung S5 Platiat China Handy

13.10.2014 12:18 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle


Hallo Herr Anwalt,

was könnte der Person geschehen wenn sie Wegen Heelerei, Betrug und Verkauf von einem Platiat verurteielt wird.

Grund : Ich habe bei ebay ein samsung s5 ersteigert was sich als platiat ( China Handy ) rausstellte. Sie hat es angeblich für einen Freund aus England verkauft der kurioser weise jetzt im Urlaub ist wao auch immer. Sie behauptet das es ein orginales geschickt hat aber die Verpackung war nicht geöfnet worden.
Ich möchte deswegen eine Anzeige erstatten wegen Heelerei, Betrug und verkauf von Platiaten und meine 320,00€ zurück erstattet haben.

was kann ich machen am besten?


MfG



Sehr geehrter Ratsuchender,


kommt es aufgrund Ihrer Anzeige zu einer Verurteilung der Person, wird ihr eine Geldstrafe, bei entsprechenden Voreintragungen sogar eine Gefängnisstrafe drohen können.

Dieses zum ersten Teil Ihrer Frage.


Aber damit wäre dann "nur" die strafrechtliche Seite abgeklärt. Durch so eine Verurteilung werden Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen.

Strafanzeige sollten Sie gleichwohl stellen.



Zivilrechtlich können Sie dienen die Verkäuferin als Ihre Vertragspartnerin vorgehen. Allerdings sind Sie in der Beweislast, dass Sie ein Plagiat zugeschickt bekommen haben.

Daher sollten Zeugen bestätigen können, dass beim Auspacken eben genau die Ware im Paket vorhanden gewesen ist, die Sie nun als Plagiat erkannt haben.

Ist dieser Beweis möglich (auch dazu kann die Anzeige und das Ermittlungsverfahren aber dienen), müssten Sie zunächst die Lieferung der gekauften Originalware schriftlich mit Fristsetzung verlangen.

Nach Fristablauf können Sie dann vom Vertrag zurücktreten und Ihr Geld zurück verlangen. Auch das sollte schriftlich mit Fristsetzung erfolgen.


Zahlt die Verkäuferin nicht, werden Sie den Gerichtsweg bestreiten müssen.



Der jetzige Weg wäre also:

Sicherung der Beweise und Feststellung als Plagiat

Fristsetzung zur Nachlieferung

Nach Frisablauf Rücktritt vom Vertrag und Zahlungsaufforderung

Klage


Daneben kann und sollte Strafanzeige gestellt werden. Denn eine strafrechtlichen Verurteilung wird sich positiv auf das zivilrechtliche Verfahren und auch eine mögliche Zwangsvollstreckung auswirken.




Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64716 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehc schnell, innerhalb von 30 Minuten, eine Antwsort erhalten. Sehr freundliche, ausführliche und hilfreiche Antwort erhalten. Bestens weiterzuempfehlen. ...
FRAGESTELLER