Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Betriebsferien


| 30.01.2007 09:57 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Guten Tag!

Es geht hier um folgendes Problem:
Unser Betriebsleiter hat für dieses Jahr Betriebsferien festgelegt. Allerdings sollen nicht alle Mitarbeiter davon betroffen sein, 2 Abteilungen müssen arbeiten. Das Problem ist, das wir 25 Tage Urlaub im Jahr haben und die Betriebsferien schon 15 Tage davon in Anspruch nehmen. Darf unser Betriebsleiter 75% unseres Urlaubs verplanen oder können wir dagegen Widerspruch einlegen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

grundsätzlich soll der Arbeitgeber hinsichtlich der zeitlichen Lage des Urlaubs die Wünsche des Arbeitnehmers beachten. Er kann diese aber dann ablehnen, wenn entgegenstehende dringende Gründe eine andere Lage des Urlaubs erforderlich machen.

Liegen solche dringende betriebliche Gründe für Ihre Abteilung vor, kann der Arbeitgeber auch Betriebsferien anordnen, z.B. bei geringer Kundenfrequenz in der Hauptferienzeit oder Betriebsurlaub beim Kunden eines Zulieferbetriebes. Die Beispiele sind nicht abschließend.

Das Bundesarbeitgericht hat es in diesem Zusammenhang für zulässig erachtet, dass der Betriebsurlaub drei Fünftel des Jahresurlaubs bindet. Diese Grenze ist nach Ihrer Schilderung gewahrt.

Sofern ein Betriebsrat existiert unterliegen die Einführung und Dauer von Betriebsurlaub der Mitbestimmung gem. § 87 I Nr. 5 BetrVG. Setzen Sie sich in diesem Fall mit dem Betriebsrat in Verbindung um Einzelheiten zum konkreten Verfahren zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Kaussen
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und kompetente Antwort. Danke. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER