Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Besteht nun die 'Gefahr', dass der eine für den anderen unterhaltspflichtig wird?

| 28.06.2012 09:41 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Maike Domke


Hallo,

ich lebe seit ca. 12 Jahren mit meiner Freundin zusammen in einer gemeinsamen Wohnung. Wir sind nicht verheiratet und haben auch keine Kinder. Nun trennen wir uns. Unsere Einkommen sind in sehr unterschiedlicher Höhe. Besteht nun die "Gefahr", dass der eine für den anderen unterhaltspflichtig wird?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten möchte:

Nein, hier brauchen Sie keine „Sorge" zu haben. Unterhalt unter nicht verheirateten Expartner wird nur dann gwährt, wenn es gemeinsame Kinder gibt. Dann ist unter Umständen der sog. Betreuungsunterhalt zu zahlen.
Auch bei langen Beziehungen mit sehr untrerschiedlichen Einkommen muss man verheiratet sein, um überhaupt die Möglichkeit auf Trennungsunterhalt bzw. nachehelichen Unterhalt zu haben.

Ihr Eigentum ist auch so aufzuteilen, wie es Ihnen gehört, es gibt auch keine Zugewinn.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Bewertung des Fragestellers 04.07.2012 | 09:08

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 04.07.2012 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70830 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Frage ausreichend beantwortet ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Jemand, der auf die Punkte eingeht. nicht kurz dafür inhaltvoll, nachvollziehbar erklärt. Gerne wieder! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Lembcke antwortet schnell, ausführlich und verständlich. Auch in der Nachfrage. Ich kann ihn sehr empfehlen. ...
FRAGESTELLER