Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beschränkte Steuerpflicht


04.08.2007 17:46 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Schweizer



Guten Tag!

Mein Hauptwohnsitz ist im Ausland (Spanien), also unterliege ich in Bezug auf meine deutschen Mieterträge eigentlich der beschränkten Steuerpflicht. Ich bin aber sehr oft in Deutschland (Hamburg), wo ich mit einem Bekannten zusammen eine Wohnung miete. Ich bin mehrmals im Jahr für 1-2 Wochen in Deutschland. Bedeutet dies, dass ich den steuerlichen Status "gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland" bekommen kann? Hätte ich dann die unbeschränkte Steuerpflicht? Falls ja, habe ich dann eine bestimmte Freigrenze oder Freibetrag bis zu welchem meine Mieterträge steuerfrei sind?

Kann ich meine Mietaufwendungen (Wohnung Hamburg, mein Mietanteil= 220 Euro)als Werbungskosten von meinen Mieterträgen absetzen? Denn ich habe 3 Wohnungen in Hamburg, die ich selbst verwalte, also brauche ich dort eine Bleibe, um die Wohnungen verwalten zu können.

Vielen Dank.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund Ihrer Angaben wie folgt beantworten möchte:

Der gewöhnliche Aufenthalt in Deutschland ist zu verneinen, wenn der Steuerpflichtige unter Benutzung einer im Ausland gelegenen Wohnung lediglich seine Tätigkeit in Deutschland ausübt (BFH v. 25.05.1988, BStBl 1988 II S. 944).
So verhält es sich in Ihrem Fall, da Sie (nur) nach Hamburg kommen, um Ihre Verwaltertätigkeit auszuüben.

Auf ANTRAG werden jedoch nach § 1 Abs. 3 EStG auch natürliche Personen als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt, die in Deutschland weder einen Wohnsitz noch ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, soweit sie inländische Einkünfte (hier: Vermietung und Verpachtung) haben.
Diese Antragsmöglichkeit ist aber nur dann gegeben, wenn die Gesamteinkünfte im Kalenderjahr mindestens zu 90 % der deutschen Einkommensteuer unterliegen ODER die nicht der deutschen Einkommensteuer unterliegenden Einkünfte nicht mehr als 6.136,00 € im Kalenderjahr betragen. Die Höhe der nicht der deutschen Einkommensteuer unterliegenden Einkünfte müssen dabei durch eine Bescheinigung der zuständigen ausländischen Steuerbehörde nachgewiesen werden.

Wenn Sie also als unbeschränkt steuerpflichtig behandelt werden möchten, sollten Sie von fachkundiger Stelle prüfen lassen, ob die Antragsvoraussetzungen des § 1 Abs. 3 EStG gegeben sind. Gerne bin ich Ihnen dabei im Rahmen eines Mandats behilflich.

Liegen die Antragsvoraussetzungen vor, werden Ihre Mieterträge nur dann versteuert, wenn das zu versteuernde Einkommen den Betrag von 7.664,00 € im Kalenderjahr übersteigt (§ 32a Abs. 1 EStG).

Ihren Mietanteil von 220,00 € können Sie als typische Kosten der privaten Lebensführung leider nicht als Werbungskosten geltend machen (§ 12 Nr. 1 EStG).

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte und weise bei Unklarheiten auf die kostenlose Nachfragefunktion hin.
Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Einstweilen verbleibe ich

mit besten Grüßen

Rechtsanwalt
Reinhard Schweizer
Dipl.-Finanzwirt

E-Mail: reinhard.schweizer@gmx.net

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, sodass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER