Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beschädigung der Eingangstreppe beim Auszug


15.11.2007 08:56 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Maurice Moranc



Beim Auszug aus dem Haus ist dem Mieter die Waschmaschine über die Steintreppe gestürzt und hat diese beschädigt. Er hat seine Versicherung verständigt. Ich habe vom Steinmetz einen Kostenvoranschlag erstellen lassen, der sich auf ca. 2.500,00 € beläuft. Bei der Reparatur besteht die Gefahr, dass die Seitenteile, die ebenfalls aus Stein sind, beschädigt werden und auch ausgetauscht werden müssen. Das würde noch Folgekosten verursachen. Die Versicherung hat daraufhin einen Gutachter geschickt, der einen Zeitwert von knapp 500,00 € errechnet und überwiesen hat. Die Treppe ist ca. 40 Jahre alt.
Ist der ehemalige Mieter verpflichtet, den Rest zu übernehmen? Ich habe die Reparatur noch nicht ausführen lassen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragensteller,

die Beantwortung Ihrer Frage erfolgt auf Grundlage der von Ihnen bereitgestellten Informationen. Meine Antwort dient lediglich einer ersten rechtlichen Orientierung, da das Weglassen oder Hinzufügen von Details zu einer anderen rechtlichen Beurteilung führen kann. Eine endgültige Einschätzung der Rechtslage ist nur nach umfassender Sachverhaltsermittlung möglich. Die Beantwortung Ihrer Frage im Rahmen dieser Plattform kann daher nicht die Beratung durch einen Rechtsanwalt vor Ort ersetzen.


Zur Sache:

Im Schadensersatzrecht kommt es unter bestimmten Voraussetzungen zum Abzug "neu für alt". Dies trifft dann zu, wenn eine gebrauchte Sache ersetzt oder durch den Einbau von Neuteilen repariert und hierdurch für den Eigentümer eine Wertsteigerung bewirkt wird. Diese Wertsteigerung ist vom Schadensersatz in Abzug zu bringen. Der Abzug bemisst sich nach dem Grad der Abnutzung und des Alters des beschädigten Gegenstandes (Zeitwert).

In Ihrem Fall wird die gebrauchte, 40 Jahre alte Treppe, durch den Einbau neuer Stufen, also mit Neuteilen repariert. Ob dies letztendlich zu einer Wertsteigerung führt, welche schließlich in Abzug zu bringen ist, kann aus der Ferne nicht beurteilt werden. Eine Wertsteigerung ist dann anzunehmen, wenn
Ihnen aufgrund der Reparatur ein messbarer Vermögensvorteil entstehen würde. Dieser wiederum könnte zu bejahen sein, wenn Sie durch den Austausch einer oder mehrerer Stufen von einer längeren Lebensdauer ausgehen können oder anstehende oder zukünftige Reparaturaufwendungen einsparen. Dies festzustellen ist Aufgabe eines Sachverständigen. Da ein solcher den Abzug bereits bestätigt hat, bliebe Ihnen lediglich ein Gegengutachten auf Ihre Kosten.

So, wie sich die Sache momentan darstellt, ist Ihr Mieter nicht verpflichtet, den Restbetrag zu begleichen, da auch ihm der Abzug "neu für alt" zusteht.

Für eine abschließende Beurteilung des Sachverhalts empfehle ich, die Rechtslage mit einem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens konkreter zu erörtern. Bitte beachten Sie, dass hierbei weitere Kosten entstehen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort eine erste Orientierung gegeben zu haben.

Für eine Nachfrage stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Maurice Moranc
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER