Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Berufung an die Mitgliederversammlung gegen den Ausschluss aus dem Verein

| 24. August 2021 11:49 |
Preis: ***,00 € |

Vereinsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Gegen den Beschluss des Vorstandes, ein Mitglied wegen in der Satzung vorgesehener Gründe auszuschließen, wurde Berufung an die Mitgliederversammlung eingelegt. Sieht die Satzung auch so vor.
Frage: sind die Vorstandsmitglieder und das mit der Ausschlussverfügung belegte Mitglied auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung stimmberechtigt?

24. August 2021 | 12:34

Antwort

von


(619)
Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

um die Antwort auf Ihre Frage zu finden, wäre auch zunächst ein Blick in die Satzung zu werfen.

Wenn dort etwaige Stimmrechtsausschlüsse nicht geregelt sind, gilt das Gesetz.

Im BGB ist diesbezüglich nur folgendes vorgesehen:

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 34 Ausschluss vom Stimmrecht
Ein Mitglied ist nicht stimmberechtigt, wenn die Beschlussfassung die Vornahme eines Rechtsgeschäfts mit ihm oder die Einleitung oder Erledigung eines Rechtsstreits zwischen ihm und dem Verein betrifft.

Da der von Ihnen geschilderte Vereinsausschluss hier nicht unter § 34 eingeordnet werden kann, ist vom Stimmrecht eines jeden Mitglieds auszugehen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Wilke

Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 26. August 2021 | 08:41

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Wilke »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 26. August 2021
4,8/5,0

ANTWORT VON

(619)

Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet- und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Vertragsrecht, allgemein, Zivilrecht