Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beruflicher Umzug bar bezhalt / Werbungskosten absetzbar?

14.10.2013 09:30 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Guten Tag,

ich habe eine kurze Frage zu den Umzugskosten (Umzugsunternehmen/Spedition).
Ich hatte die Rechnung bar bezahlt und mir einfach nur quittieren lassen.

Ein Bekannter machte mich darauf aufmerksam, dass das Finanzamt seinen Umzug nicht als steuerlich absetzbar anerkannt hatte, da er 1) seine Rechnung bar bezahlt hatte und 2) auf der Rechnung nur ein Pauschalpreis aufgeführt, und nicht nach Dienstleistung und sonstigem aufgeschlüsselt ist (Fahrzeugmiete, etc.). -- bei ihm ging es jedoch um einen privaten Umzug.

Mein Umzug war jedoch beruflich bedingt: Verkürzung der Fahrtzeit um über eine Stunde. Ich würde die Rechnung somit nicht als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen wollen, sondern über die Werbungskosten. Somit käme für mich nicht <a href="http://dejure.org/gesetze/EStG/35a.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 35a EStG: Steuerermäßigung bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen">§35a EStG</a> sonder höchstens §§6-10 BUKG in Frage (ich bin zwar kein Beamter, Richter, o.ä. aber ich habe gelesen, dass das BUKG hier analog Anwendung findet).

Das ganze läuft auf meine folgende Frage hinaus: Kann ich bei einem beruflich bedingtem Umzug eine Rechnung in den Werbungskosten steuerlich absetzen, wenn die Rechnung zum einen bar bezahlt wurde und zum anderen nur einen Pauschalpreis enthält.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


"Kann ich bei einem beruflich bedingtem Umzug eine Rechnung in den Werbungskosten steuerlich absetzen, wenn die Rechnung zum einen bar bezahlt wurde und zum anderen nur einen Pauschalpreis enthält?"

Grundsätzlich ist es vollkommen richtig, dass beruflich bedingte Umzugskosten als Werbungskosten absetzbar sind. Art und Höhe ergeben sich dabei aus einer analogen Anwendung des Bundesumzugsgesetzes, wie Sie richtig schreiben.

Ihre Frage betrifft damit nicht die Frage nach der Absetzbarkeit dem Grunde nach, sondern alleine die Frage der Nachweisbarkeit der tatsächlich entstandenen Umzugskosten.

Dabei ist es grundsätzlich vollkommen unbeachtlich, ob Sie die Rechnung bar bezahlt haben oder nicht. Mit der quittierten Rechnung haben Sie einen Nachweis, dass der Betrag tatsächlich bei Ihnen abgeflossen ist.

Auch die Ansetzung eines Pauschalpreises durch das Umugsunternehmen ist meines Erachtens unschädlich. Absetzbar sind die Transportkosten, die die Spedition in Rechnung stellt. Wie diese sich zusammensatzen, ist irrelevant, wenn es sich bei den in der Pauschale berücksichtigten Positionen um soclhe handelt, die eben nur Transportkosten betreffen. Dabei ist bei einem Speditionsunternehmen wohl auszugehen.

Sollte das Finanzamt hier nachfragen, können Sie auch im Nachhinein die Spedition darum bitten, Ihnen zu bestätihen, dass es sich um reine Transportkosten handelte.

Also: Weder die Barzahlung noch die Pauschalrechnung sind für den Werbungskostenabzug unschädlich.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft haben zu können, wie er im Rahmen einer Erstberatung möglich ist und bedanke mich nochmals für die Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite lediglich dazu dient, Ihnen einen erste Einschätzung zur Rechtslage zu liefern. Eine ausführliche und persönliche Beratung soll und kann hierdurch nicht ersetzt werden.

Außerdem kann das Fehlen oder Hinzufügen wesentlicher Angaben im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Einschätzung führen.

Bei Nachfragen nutzen Sie unbedingt die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Baur

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80434 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Otto hat meine Frage und Nachfrage sehr schnell und vollumfänglich beantwortet, sodass ich mich jetzt imstande sehen, die rechtlichen Konsequenzen meiner Handlungsoptionen zu übersehen. Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Auf alle Fragen 100%ige klare und nachvollziehbare Antworten erhalten. Es waren keinerlei Nachfragen mehr nötig! Super Leistung! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen vielen Dank! Schnelle, klare und verständliche Aussagen zu den Fragen. ...
FRAGESTELLER