Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beruf

22.11.2013 14:31 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Ich arbeite seit Juni in einer Kurklinik.
Jetzt auf einmal soll ich und eine weitere Kollegin eine Woche lang angeben ab da wo ich anfange also 6 Uhr bis 14. 30 wo ich mich genau befinde was ich mache mit Uhrzeit.
Das hat der Chefarzt einfach mal so mit der Pflegedienstleitung entschieden.
Finde es sehr ungerecht, weil alle anderen nichts aufschreiben müssen.
Darf man das einfach so?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Grundsätzlich sind Sie verpflichtet, einen Tätigkeitsbericht anzufertigen. Dieses kann der Arbeitgeber aufgrund seines Weisungsrecht einführen. Dies gilt allerdings nur dann, wenn er ein berechtigtes Interesse an der Aufzeichnung hat. Die Aufzeichnung der Freizeittätigkeiten kann hingegen der Arbeitgeber nicht verlangen. Daher sollten Sie Ihren Vorgesetzten fragen, warum diese Aufzeichnungen geführt werden sollen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Diplom - Jurist, LL.M. Sebastian Scharrer, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71306 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Mir konnte geholfen werden :-) Die ausführlichen Erläuterungen waren sehr hilfreich! Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrte Damen und Herren, der Herr Rechtsanwalt Joachim empfehle ich wärmstens weiter. Mit freundlichen Grüssen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
kurz und knapp und trefflich ...
FRAGESTELLER