Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Berechnung unterhat

| 13.04.2018 04:18 |
Preis: 51,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Ich habe eine 10 jährige tochter für die ich unterhalt zahle . Das Jugendamt möchte jetzt eine Neuberechnung des Unterhalts. Ich persönlich habe deutschen wohnsitz arbeite aber in Norwegen in einer norwegischen Firma. Ich bekomme jeden Monat ein nettogehalt von 38000 nok und bekomme manchmal noch 5000 nok bonuszahlung für gute Arbeit. Ich reise im Durchnitt nach 14 Arbeitstagen in norwegen für 1 woche nach Deutschland kurz gesagt Dekadenbetrieb . Meine erste Frage wäre werden Bonuszahlungen mit in die unterhaltsbechnung einbezogen ? Zweite Frage wäre , muss das Jugendamt meine doppelte Haushaltsführung berücksichtigen? Die Lebenserhaltungskosten in norwegen sind auch um einiges teurer als in Deutschland müssen die ebenfalls berücksichtigt werden? Und was sollte das Jugendamt noch beachten in meinem Fall?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,


bei der Ermittlung Ihres unterhaltsrechtlich relevanten Nettoeinkommens sind auch die Bonuszahlungen mit einzubeziehen.
Da der Unterhalt nach Ihrem Einkommen der letzten zwölf Monate berechnet wird, ist auch die Bonuszahlung zu berücksichtigen. Würde die Zahlung in Zukunft geringer oder gar ganz entfallen, ist die Unterhaltsberechnung wieder anzupassen.


Die Kosten der doppelten Haushaltsführung sind dann abzugsfähig, wenn diese beruflich unbedingt erforderlich sind. Das dürfte bei Ihnen der Fall sein. Da Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben, aber wochenweise in Norwegen arbeiten, sind die Kosten erforderlich. Man wird von Ihnen auch keinen Umzug verlangen können.


Eine Kaufkraftbereinigung Ihres Einkommen wird vorzunehmen sein. Dabei wird aber auch zu berücksichtigen sein, dass Sie nicht ständig in Norwegen leben. Demzufolge wird nur eine anteilige Anpassung zu erfolgen haben.


Grundsätzlich sollten Sie die Berechnung des Jugendamts anwaltlich prüfen lassen.


Unter Umständen kommt noch ein Abzug von Ihrem Einkommen in Betracht, wenn Sie noch privat für eine Altersvorsorge Beiträge zahlen. Diese könnten von Ihrem Einkommen noch in Abzug gebracht werden, in der Regel bis zu 4% Ihres Bruttoeinkommens im Jahr.

Wichtig ist auch zu beachten, wenn Sie noch weiteren Personen zum Unterhalt verpflichtet sein sollten. Daraus könnte sich die Möglichkeit ergeben, dass eine niedrigere Einkommensstufe in der Düsseldorfer Tabelle in Betracht kommt.

Sie können erkennen, dass die Einkommensberechnung ganz individuell ist. Aus diesem Grund müssen Sie die Berechnung auch prüfen lassen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie befinden sich in einer emotional anstrengenden Scheidung oder Trennungsphase, die es einem schwer macht, Luft zu holen?

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 15.04.2018 | 08:24

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Auskunft meines Rechtsanwaltes war sehr hilfreich! Sehr höfflich. Bin zufrieden"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 15.04.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER