Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Berechnung des Krankengeldes seitens gesetzlicher Krankenversicherung

28.04.2021 17:00 |
Preis: 40,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Fragen zur Berechnung von Krankentagegeld nach der Elternzeit

Sehr geehrte Damen und Herren,
Im Jahr 2020 habe ich Vollzeit gearbeitet und habe die Lohnsteuerklasse 3 gehabt - mein Mann war nicht in Deutschland tätig. Ab dem 1.1.2021 habe ich die Lohnsteuerklasse 5 und mein Nettogehalt hat sich entsprechend reduziert. Die Corona-Pandemie hat uns das Familienleben sehr erschwert, so dass es bei mir zu einem Burn-Out kam. Ich selbst habe jedoch entschieden, mich nicht krankschreiben zu lassen, sondern habe vom 22.03.202 bis zum 16.5.2021 Elternzeit beantragt (jedoch ohne Elterngeld - der Anspruch ist bereits aufgebraucht; während der Elternzeit habe ich keine eigenen Einkünfte). Während der Elternzeit stellte sich indes heraus, dass ein schweres medizinisches Problem vorliegt, welches es mir unmöglich macht, am 17.5. wieder zu arbeiten. Eine Krankschreibung ab dem 17.5. ist höchst wahrscheinlich. Mein Arbeitgeber wird ab dem 17.5. zur 6-wöchigen Lohnfortzahlung verpflichtet sein. Meine Frage ist: Wie hat in meinem konkreten Fall die Berechnung des Krankengeldes seitens der gesetzlichen Krankenversicherung nach der Lohnfortzahlung seitens des Arbeitgebers zu erfolgen bzw. welches Nettogehalt wird zur Berechnung herangezogen?

Ich danke für eine Antwort.

Einsatz editiert am 30.04.2021 09:46:50

30.04.2021 | 10:34

Antwort

von


(574)
Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Höhe des Krankentagegeldes, welches von der gesetzlichen Krankenkasse ausgezahlt wird, bestimmt sich nach § 47 Abs. I SGB V und beträgt danach:

„Das Krankengeld beträgt 70 vom Hundert des erzielten regelmäßigen Arbeitsentgelts und Arbeitseinkommens, soweit es der Beitragsberechnung unterliegt (Regelentgelt). Das aus dem Arbeitsentgelt berechnete Krankengeld darf 90 vom Hundert des bei entsprechender Anwendung des Absatzes 2 berechneten Nettoarbeitsentgelts nicht übersteigen."

Das Bemessungsentgelt für das Krankentagegeld bestimmt sich nach § 47 Abs. II SGB V und somit nach dem letzten vollständig abgerechneten Monat. Nach Ihrer Schilderung ist das der Februar 2021.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie gern nachfragen.

Mit vorzüglicher Hochachtung


Simone Sperling
---------------------------------------
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familien- und Erbrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Betriebswirt (HWK)

Datenschutz:
https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/wp-content/uploads/2018/06/Hinweise-zur-Datenverarbeitung.pdf

https://www.anwaltskanzlei-sperling.de/datenschutz/




ANTWORT VON

(574)

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Inkasso, Fachanwalt Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90380 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell. Unkompliziert. Verständlich. Direkt. Absolut weitergeholfen. Klare Empfehlung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
trotz kurzer Info, genau auf den Punkt getroffen. ...
FRAGESTELLER