Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Berechnung des ALG I nach Aufgabe der Selbstständigkeit - Müsste mich das Arbeitsamt nicht mindesten

13.09.2011 22:17 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Guten Tag, zu o.g Thema habe ich eine Frage, hier die Fakten.

vom 01.06.2007 bis dato bin ich Selbstständig
mit freiwilliger Weiterversicherung in der Arbeitslosenversicherung.

Da die Selbstständigkeit durch schlechte Auftragslage nicht mehr wesentlich zum Lebensunterhalt beitragen kann, möchte ich diese per Gewerbeabmeldung aufgeben.

Nach Rücksprache mit dem Arbeitsamt habe ich 2 Jahre Anspruch auf Arbeitslosengeld 1, da ich auch schon das entsprechende Alter habe.

Das Arbeitsamt würde mich bezüglich bei der
ALG 1 Bemessung als Technischen Zeichner einstufen.

Wonach würde mein ALG I bemessen werden.

Ausbildung:
1966 - 1969 Ausbildung als Technischer Zeichner
Berufliche Weiterbildung:
1975 - 1977 Studium Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker
1985 - 1986 Organisations-Programmierer
1986 - 1986 CAD Weiterbildung
Berufsdtätigkeit:
1996 - 1975 Technischer Zeichner
1977 - 1984 Maschinenbautechniker
1987 - 2005 Vertriebsbeauftragter/Vertriebsleiter für IT-Lösungen mit Prokura und Personalverantwortung.
2005 - 2007 Arbeitslos und Vorbereitung auf die Selbstständigkeit.
Ab 2007 Selbstständigkeit.

Meine Frage ist das in Ordnung, da ich den Beruf Technischer Zeichner schon 36 Jahre nicht mehr ausübe.
Müsste mich das Arbeitsamt nicht mindestens als Staatlich geprüften Maschinenbautechniker oder als IT-Vertriebskraft einstufen? Muss ich Widerspruch einlegen oder sogar klagen?

Herzlichen Dank für Ihre Antworten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich aufgrund Ihrer Angaben wie folgt.

Müsste mich das Arbeitsamt nicht mindestens als Staatlich geprüften Maschinenbautechniker oder als IT-Vertriebskraft einstufen?

Für die Festsetzung des fiktiven Arbeitsentgelts ist der Arbeitslose der Qualifikationsgruppe zuzuordnen, die der beruflichen Qualifikation entspricht, die für die Beschäftigung erforderlich ist, auf die die Agentur für Arbeit die Vermittlungsbemühungen in erster Linie zu erstrecken hat (§ 132 Abs 2 SGB III)(BSG, Urteil vom 3.12.2009, B 11 AL 42/08 R).

Nein. Das Arbeitsamt musste das nicht. Aber es hätte meines Erachtens machen sollen. Sie müssen aber gegen unrichtige Entscheidung vorgehen.

Es hat Sie in die Qualifikationsgruppe 3 gemäß § 132 Abs 2 Satz 2 Nr 3 SGB III eingestuft, weil Sie mit Tätigkeiten, die eine abgeschlossene Ausbildung in einem Ausbildungsberuf erforderten, nach seiner Ansicht bestmöglich in den Arbeitsmarkt wieder eingegliedert werden können.

Wenn Sie aber selbst sagen, dass Sie seit 36 Jahren in dem Beruf nicht tätig waren, dann können Sie nicht mehr in diesen eingegliedert werden. Das leuchtet eigentlich jedem ein. Es ist nahezu theoretisch ausgeschlossen, dass Sie diese Fähigkeiten noch besitzen. Sie sollen je nach der Arbeitsmarktlage als staatlich geprüfter Maschinenbautechniker oder als IT-Vertriebskraft eingestuft werden wohl nur in die Qualifikationsgruppe 1, wenn für den ausgeübten Beruf des Vertriebsleiters auch ein Hochschulabschluss erforderlich ist, was anzunehmen ist.

Muss ich Widerspruch einlegen oder sogar klagen?

Zunächst müssen Sie Widerspruch einlegen.

Das war eine Erstberatung.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Hat super geantwortet es blieben keine fragen offen. Danke sehr ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle und hilfreiche Antwort, danke auch für die beiden Tipps! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und detaillierte Antwort ...
FRAGESTELLER