Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Berechnung Kündigungsfrist Arbeitsvertrag

9. November 2022 02:05 |
Preis: 51,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Ich bin bei einem Verband beschäftigt und möchte kündigen. Ein Blick in meinen Arbeitsvertrag ergab, dass sich die Kündigungsfrist nach dem geltenden Tarifvertrag richtet.

Die entsprechende Passage im aktuellen Tarifvertrag lautet:
"Die Kündigungsfrist beträgt nach Ablauf der Probezeit nach einer Beschäftigungszeit
von bis zu zwei Jahren einen Monat,
nach 2 Jahren zwei Monate,
nach fünf Jahren drei Monate,
usw.
zum Ende eines Kalendermonats."

Ich wurde Mitte Juni 2017 eingestellt, die Probezeit betrug 6 Monate.
Ist es korrekt, dass ich, wenn ich bis Ende November 2022 kündige, von einer Kündigungsfrist von 2 Monaten ausgehen kann?

9. November 2022 | 04:09

Antwort

von


(1387)
Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage der durch Sie mitgeteilten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Regelung bedeutet, dass nach Ablauf der Probezeit die Kündigungsfrist wie in der Regelung zu berechnen ist. Das gilt deshalb, weil die Kündigungsfrist in der Probezeit kürzer ist.

Die Probezeit selbst gehört aber zur für die Berechnung zu berücksichtigenden Beschäftigungszeit dazu.

Die Kündigungsfrist beträgt deshalb in Ihrem Fall 3 Monate, weil Sie bereits seit mehr als fünf Jahren beschäftigt sind.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwältin-


ANTWORT VON

(1387)

Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht, Steuerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98898 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Herr RA Beckmann hat umgehend, verständlich und freundlich auf meine Fragen reagiert. Ich empfehle Herr Beckmann uneingeschränkt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und kompetente Beratung. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
kompetent und schnell geantwortet, auch die Nachfrage. Anfrage über Ihr Portal hat sich gelohnt. ...
FRAGESTELLER