Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beleidigung auf sexueller Grundlage Paragrahp 185StGB

05.03.2015 16:03 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 3.3.15 habe ich Post von der Kriminalpolizei erhalten, datiert auf den 28.2.15 , "Schriftliche Äußerung als Beschuldigter" , "Beleidigung auf sexueller Ebene nach Paragraph 185 StGB".
"Sie werden beschuldigt Frau **** sexuell beleidigt zu haben" -

Die Post wurde an meine alte Adresse gesandt , daher habe ich eben erst davon erfahren.

Folgender Sachverhalt :

Am 25.2.15 waren wir in einer Gruppe von 5 Personen unterwegs , zu später Stunde , nach ausreichend Alkohol kam man auf die Idee der besagten Dame einige sarkastisch gemeinte anzügliche Nachrichten zu schicken , darauf hin schickten ich ( Person A ) und eine weitere Person B , Nachrichten vom Handy einer anderen Person C an die mir bis dato unbekannte Dame.

Wenn der Inhalt der whats App Nachricht in dem Fall von Relevanz ist , kann ich diesen noch zukommen lassen.

Meine Frage ist nun , wie reagiere ich am klügsten auf die schriftliche Äußerung?
Was kann mich erwarten?
Bin Nicht vorgestraft o.ä

Meiner bisherigen Nachfrage , bin ich der einzige der dafür belangt werden soll.

Person B konnte sich wohl bevor die Anzeige enstand entschuldigen da er die Dame kannte.
Person C wurde gar nicht in Verbindung gebracht obwohl es sein Handy ist.
Weder Person B noch Person C war bei der Polizei eine Aussage machen , ob von der Dame eine schriftliche Ausssage dieser Personen mitgenommen wurde weiß ich nicht.


Danke im Voraus. Das


05.03.2015 | 16:27

Antwort

von


(2993)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sollten sich auf keinen Fall äußern, ehe Sie Aktrneinsicht genommen haben, damit Sie wissen was ermittelt worden ist und ob es bereits Zeugenaussagen gibt, zu denen Sie Stellung nehmen müssen.

Falls die Beweislage sich derzeit nur auf eine Anzeige stützt, kann es auch ratsam sein, gar nichts zu sagen. Dies hängt wie gesagt vom Akteninhalt ab.

Sie können sich selbst oder aber durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen. Die Kosten für das gesamte Verfahren betragen € 458,54. Hinzu kommen ggf. € 12,00 an Akteneinsichtsgebühr.

Insgesamt ist allerdings aber mit einer Verfahrenseinstellung zu rechnen, im schlimmsten Fall mit Zahlung ca. eines Monats Nettogehaltes.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie rechtliche Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da meine Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist. Die Gebühren dieser Frage würden dann entsprechend angerechnet werden.


Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2993)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 88796 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und Kompetente Antwort VIELEN DANK! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
DIREKTE EXPLIZITE OFFENE ANTWORT DANKE VOM HERZEN ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
An sich alles gut und super Reaktionszeit. Es ist allerdings vorab ein zu hoher Betrag, um anschließend auf eine Prozesskostenhilfe zu hoffen. Trotzdem vielen Dank für das Angebot. ...
FRAGESTELLER