Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beim Subunternehmer von Amazon unsere privaten Daten beim Rücksendeetikett

13.08.2019 16:01 |
Preis: 48,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Amazon

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wissen langsam nicht mehr weiter.

Vor ca 2 Wochen haben wir von Amazon Pakete bekommen von Fremden Personen. Durch sofortigen Kontakt zu Amazon hieß es wir können dieses Pakett behalten, falls es von Ihnen nicht innerhalb von 5 Tagen gehollt werden wird. Warscheinlich war es ein Fehler von Ihrer Seite.

Nun kriegen wir Droh-Anrufe von den Personen, die dieses Päckchen an uns versendet haben. Es ging sogar soweit das uns gedroht worden ist das die jeweiligen Personen jetzt kommen und es sich holen oder das Geld, privat zu uns nachhause.

Mittlerweile ist noch ein weiteres Paket gekommen.

Ich habe sofort Anzeige bei der Polizei erstattet und nun ist folgendes herausgekommen:

Ein Subunternehmen hat unsere Daten auf die Rücksendeetiketten bei Amazon hinterlegt bei Leuten, die Ihre Päckchen nicht behalten wollten. Dort standen komplett unsere Daten wie Anschrift, Handynummer, Adresse.

Nach Wochigen Telefonaten mit Amazon und der Polizei heißt es nur noch von Amazon das es dennen leit tut und Sie können nichts dafür was Subunternehmen dort hinterlegen.

Dort wurde mir auch versichert das der Subunternehmer, eine Firma aus China sofort geblockt wird.
Das ist auch nicht der Fall, da dieser weiter über Amazon verkauft.

Die Subunternehmer Firma aus China hat mir nur geschrieben das es dennen Leid tut, und es bei denen Normal ist sowas zu machen, und Geschenke zu versenden von Leuten, die diese Ware nicht haben wollen. Aber die Kunden haben Ihr Geld auch nicht zurück erstattet. Erst nachdem ich Amazon alles gesendet habe.

Wir haben 2 kleine Kinder, meine Frau hat sich nicht mehr getraut ans Handy zu gehen.
Wir haben Täglich anrufe und Nachrichten bekommen.

Amazon ist Ihrer Pflicht auch erst eine Woche später hinterher gekommen. Es waren erstmal unzählige Telefonate von uns und der Polizei notwendig.

Ich weiß nicht wie die Rechtslage ist aber ich sehe trotzdem mit die Schuld bei Amazon, da Sie sich nicht von Anfang an um dieses wichtige Anliegen gekümmert haben und es einfach liegen gelassen haben. Auch auf Emails das ich eine Rückantwort innerhalb von einem Tag erwarte, wurde mir nie geantwortet.

Vollständige Unterlagen von den auch betrefenden Personen habe ich als Screenshot, wo unsere Daten beim Rücksendeetikett hinterlegt waren.

Nun die Frage, bringt es was indem Fall Amazon zu verklagen oder den Subunternehmer aus China?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Zunächst ist entscheidend, wer genau daran Schuld war und von wem die Anrufe kommen (die selber Person, mehrere etc.). Sie können gegen die Anrufer einen Anspruch auf Unterlassung durchsetzen, gegenüber dem Verursacher einen Anspruch auf Schadensersatz - soweit die Theorie. Wenn der Verursacher die Firma in China sein sollte, so können Sie als Verbraucher einen Titel - wohl auch in Deutschland- erwirken - ob dieser aber in China durchsetzbar ist, wäre eine andere Sache (eher nicht). Mit wem Amazon Geschäfte macht, können Sie nicht beeinflussen- das ist leider Vertragsfreiheit!

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wunderbar ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und klare Antwort und das noch fast vor Mitternacht ! Vielen Dank ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER