Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Beim Schwarzfahren (Linienbus) erwischt wurden. Anzeige.

24.02.2010 05:46 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Ich bin in den letzten drei Jahren, drei mal beim Schwarzfahren erwischt wurden. Das letzte mal im Januar. Nun kam ein Schreiben der Polizei wo ich mich schriftlich dazu äußern soll - wurde vom Busunternehmen wohl angezeigt. Ich bin damals schwarzgefahren weil ich immer sehr wenig Geld hatte da arbeitslos.

Mit welcher Strafe muss ich rechnen? Zu der Zeit hatte ich kaum Geld da ich arbeitslos war. Ich sehe meinen Fehler ein und könnte denen versprechen, dass es nicht mehr vorkommen wird. Bin auch bereit eine Geldstrafe zu bezahlen, da ich nun wieder Arbeit habe.

Soll ich die Tat zugeben? Oder soll ich erstmal einen Anwalt einschalten?

Ich bin übrigens NICHT vorbestraft. Ich will nicht ins Gefängnis!! Bitte helfen Sie mir. Was erwartet mich?

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Eine genaue Strafhöhe kann ich aus der Distanz und ohne Akteneinsicht leider nicht vorhersagen. Das maximale Strafmaß beträgt ein Jahr Haft oder Geldstrafe. Da Sie nicht vorbestraft sind, dürfte eine Haftstrafe unwahrscheinlich sein. Da Sie allerdings bereits mehrfach beim Schwarzfahren erwischt wurden, dürfte die Geldstrafe relativ hoch ausfallen.

Ob Sie einen Anwalt hinzuziehen sollten, hängt im Wesentlichen davon ab, wie gravierend sich eine Strafe auf Ihre Zukunft auswirken würde. Im Zweifel jedoch sollten Sie einen Anwalt einschalten.

Zugeben sollten Sie die Tat erstmal nicht. Ich rege daher an, gegenüber der Polizei höchstens Angaben zur Person zu machen, keinesfalls Angaben zu der Tat selbst. Es ist hierbei am besten, einfach zu schweigen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Nachfrage vom Fragesteller 24.02.2010 | 06:20

Wie hoch wäre die relativ hohe Geldstrafe ungefähr? Gibt es für Geldstrafen in diesem Bereich Präzedenzfälle? Mit was mus ich ungefähr rechnen? Im dreistelligen Bereich? Im vierstelligen Bereich? Haben Sie eine ungefähre Vorstellung oder kennen ähnliche Fälle, in denen es eine Geldstrafe gab?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.02.2010 | 20:49

Sehr geehrte Ratsuchende,

eine Geldstrafe im vierstelligen Bereich ist äußerst unwahrscheinlich, die Geldstrafe dürfte maximal im mittleren dreistelligen Bereich sein.

Es gibt zahlreiche Präzedenzfälle, ein derzeit prominenter Fall wurde gerade von dem AG Hannover abgeurteilt, bei dem ein dreimaliger Schwarzfahrer zu einer Geldstrafe von € 500 verurteilt wurde.

Zu Ihrer Direktanfrage:
Wenn Sie sofort geständig sind, wird die Staatsanwaltschaft einen sogenannten Strafbefehl beantragen. Das ist dann ein Urteil ohne Verhandlung, den Sie dann akzeptieren können. Wenn Sie diesem widersprechen, gibt es eine Verhandlung.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69523 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich war sehr zufrieden mit der ausführlichen Antwort ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Lembcke, vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und unkomplizierte Hilfe ...
FRAGESTELLER