Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Befristung eines Arbeitsvertrages aufgrund Elternzeitvertretung.

06.12.2018 09:19 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Der befristet Arbeitsvertrag der Elternzeitvertretung wurde bisher 3 mal verlängert und endet momentan am 28.02.19.
Die Mitarbeiterin wird voraussichtlich am 01.03.19 aus der Elternzeit zurückkehren.

Meine Frage ist, ob wir die Befristung über die Elternzeit hinaus, ein weiteres Mal um 2 Monate verlängern dürfen. Hintergrund ist, dass die Elternzeitvertretung ab 01.03.19 aufgelaufenen Urlaub nehmen und Überstunden abfeiern könnte und uns bis zum 28.02.19 im Betrieb zur Verfügung stehen würde.





06.12.2018 | 10:05

Antwort

von


(2255)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Damen und Herren,


zwar kann nach § 14 TzBfG ein befristeter Vertrag auch länger laufen als zwei Jahre - aber es muss dann ein Sachgrund nach der oben genannten Vorschrift gegeben sein


So ein Sachgrund kann Ihrer Sachverhaltsdarstellung aber dann nicht mehr entnommen werden, wenn die Elternzeitvertretung faktisch nicht mehr gegeben ist.

Dann aber wäre es eine unzulässige Befristung mit der Folge, dass ein unbefristeter Vertrag besteht, Sie als Arbeitgeber dann also dieses Risiko laufen würden.


Von der beabsichtigen Verlängerung der Befristung ist daher aus Arbeitgebersicht dringend abzuraten.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg


ANTWORT VON

(2255)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80341 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gute Einschätzung und Erklärung des Sachverhalts! Hat mir geholfen die bestehenden Vereinbarungen zu verstehen und zu deuten. Klare Empfehlung! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie freundlich würde ich auf Sachlich umändern wollen, denn eine Sachauskunft hat wenig mit freundlichkeiten zu tun. Antwort Top. Sachlich und Verständlich erklärt. Danke für die schnelle Antwort ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Leicht Verständlich. Bestens! ...
FRAGESTELLER